xQc – Casino Streamer

Félix Lengyel ist in der Streaming-Szene als xQc bekannt. Seine ursprüngliche Popularität geht jedoch nicht auf die Casino-Spiele zurück. Vielmehr erarbeitete er sich als professioneller Gamer einen guten Ruf. Beim Spiel Overwatch legte er beginnend mit 21 Jahren eine beeindruckende Karriere hin. Dadurch steigerte er seine Twitch-Follower auf einen zweistelligen Millionenbereich. Wenngleich xQc seine professionelle Overwatch-Karriere 2019 beendet hat, so ist er dem Gaming bis heute treu geblieben.

Erst nach einigen Jahren entdeckte Lengyel das Online-Casino für sich. Dabei macht er jedoch so gut wie nie Streams, die sich nur mit Automaten befassen. Er ist meist über einer längeren Zeit vor der Kamera und arbeitet dabei die unterschiedlichsten Themen ab. Unter den Casino-Streamern ist xQc bezüglich der Reichweite kaum zu schlagen.

Letztes Update: 18. November 2022
Warum uns vertrauen?

Wir arbeiten nach transparenten redaktionellen Richtlinien und legen unsere Testmethoden sowie die Finanzierung offen dar. Dieser Beitrag kann Links zu unseren Partnern enthalten, was unsere objektive Sichtweise jedoch in keiner Weise beeinflusst.

Das Wichtigste in Kürze: 

  • Als E-Sport-Profi mangelte es xQc nie an dem nötigen Selbstvertrauen. Er sagte über sich selbst, dass er jedes Spiel gewinnt. Dieses Versprechen konnte er nicht einlösen. Dennoch gehörte er zeitweise zu den besten Overwatch-Spielern der Welt.
  • Über den E-Sport kam Lengyel zum Streamen. Das Online-Casino entdeckte er erst Jahre später für sich. Doch bei xQc bekommt der Zuschauer nicht den Eindruck, dass er nur der Werbung wegen spielt.
  • Die Reichweite von Félix Lengyel ist ungeschlagen. Er vereint allein auf Twitch 11,1 Millionen Follower hinter sich. Auch bei YouTube und Twitter folgen ihm ein Millionenpublikum.
  • Inzwischen ist der Casino-Streamer eine Kooperation mit Stake.com eingegangen. Daraufhin änderte er seinen Namen von xQcOW auf xQC. Da das „OW“ für Overwatch steht und er sich vom professionellen Gaming verabschiedet hat, macht die Umbenennung ohnehin Sinn.
  • Es ist unbestreitbar, dass der Casino-Streamer ein Faible für Blackjack hat. Bei den Spielautomaten entscheidet er hingegen aus dem Bauch heraus. Etwas häufiger spielt er Tome of Madness, Starlight Princess und Eye of Cleopatra.

Allgemeines: xQC

Félix Lengyel ist am 12. November 1995 in Lavel/Quebeck in Kanada geboren. Bisweilen schießt der Streamer mit seinen Äußerungen über das Ziel hinaus. So hat er sich bereits zu abfälligen Kommentaren über Minderheiten hinreißen lassen. Natürlich lieben Fans ihre Influencer auch dafür, dass sie Ecken und Kanten haben. Doch im Fall vom xQc stammt die Beliebtheit aus seiner Gaming-Zeit und nicht wegen verbaler Entgleisungen.

Wenngleich der Streamer den Kontakt mit seinen Zuschauern sucht, so ist er beim Gaming nicht selten so vertieft, dass auch mal ein Moment der Stille eintritt. Allerdings sind bei seinen Streams sehr viele Personen online. Daher ist es praktisch unmöglich, den Live-Chat anständig zu verfolgen. Dort ist immer Betrieb.

Der Influencer wurde in seiner Gaming-Karriere schon mehrfach für E-Sport-Awards vorgeschlagen. Die einzige Auszeichnung schnappte sich xQc im Jahr 2017, als er den Overwatch World Cup gewann. Allein in den Jahren 2018 bis 2022 wurden Lengyel noch fünfmal für unterschiedliche Awards nominiert. Obwohl er keine weitere Auszeichnung erhielt, ist eines bemerkenswert. Er stand sogar auf der Liste der besten GTA Rollenspieler.

Er erschuf bei GTA einen diebischen Charakter namens „Jean Paul“ und lebte mit ihm ein virtuelles Leben am Rande der Legalität. Beim Gaming ist Félix jedoch nicht festgelegt. Mit Overwatch, GTA und League of Legends hat er zwar Spiele, die er über einen längeren Zeitraum gespielt hat, doch probiert er immer auch mal neue Titel aus.

xQc
Streamername: xQc (früher xQcOW)
Echter Name: Félix Lengyel
Herkunft: Laval/Kanada
Geburtstag: 12. November 1995
Wohnort: Kanada
Lieblingscasino: Stake.com
Lieblingsspiel: Blackjack
Höchster Gewinn: 1 Mio. US-Dollar
Geschätztes Vermögen: Bis zu 25 Mio. US-Dollar
Geschätzte Einnahmen: 1 Mio. US-Dollar im Monat
Anzahl Follower: Twitch: 11,1 Millionen Twitter: 1,3 Millionen Instagram: 445.000 YouTube: 2,13 Millionen TikTok: 427.200 Facebook: 23.775 Discord: 275.000

Das Lieblingscasino von Félix Lengyel

Beim Casino Streamer xQc benötigen wir keine Liste mit unterschiedlichen Online-Spielcasinos anzulegen. Denn der Influencer hat sich auf eine virtuelle Spielbank festgelegt. Dabei handelt es sich um Stake.com, wo auch viele andere Streamer tätig sind.

Gerade für Vielspieler ist Stake fraglos eine gute Adresse. Denn mit über 3.200 Slots an Bord, können sogar Streamer ständig etwas Neues entdecken. Gleichwohl sind einige der Klassiker, wie Fruit Party oder Book of Shadows, im Portfolio vorhanden. Dies gilt auch für die liebsten Spielautomaten von xQc. Blackjack ist ebenfalls in unterschiedlichen Varianten anzutreffen.

Darüber hinaus gibt es Stake Originals zu entdecken. Dabei reden wir von Automatenspielen, die es in keinem anderen Online-Casino gibt. Bezüglich der Boni gibt es wöchentliche Giveaways, regelmäßige Turniere und weitere Challenges. Darüber hinaus ist der VIP-Club zu nennen, der monatliche und tägliche Boni, Rakeback und weitere Vorzüge mit sich bringt.

Schlussendlich ist es für xQc ebenfalls ein Argument bei Stake.com ganz einfach per Kryptowährung einzahlen zu können. Damit lässt sich in Windeseile Guthaben auf das Spielerkonto transferieren. Innerhalb von wenigen Sekunden ist Félix dann bereit, seine Spielsitzung zu starten. Vom Start seiner Karriere als Casino Streamer bis heute ist Lengyel Stake als Partner treu geblieben.

xQc: Lieblingsspiele

Félix Lengyel ist bei seinen Games nicht festgelegt. Dennoch glauben wir ein paar Spiele gefunden zu haben, die der Influencer bei Stake häufiger startet, als andere.

Blackjack

Hier begann vermutlich die Glücksspielleidenschaft von Félix Lengyel. Dies ist nicht verwunderlich, weil der Spieler beim Kartenspiel zumindest den Eindruck hat, das Spielergebnis beeinflussen zu können. Auf dem Weg zur Punktzahl 21 darf selbst entschieden werden, ob noch eine Karte genommen wird oder nicht. Blackjack kommt außerdem mit einem hohen Return to Player von bis zu 99,5 Prozent daher.

Tome of Madness

Rich Wilde and the Tome of Madness ist gewissermaßen die Erweiterung zu Book of Dead. Beide Spiele stammen von Play´n Go. Hier gibt es jedoch auf jeder der fünf Walzen noch einmal fünf Symbole zu sehen. Es gibt spezielle Wild-Symbole, ein Portal, sowie den Multiplikator. Freispiele können gewonnen werden. Die Auszahlungsquote beziffert sich auf bis zu 96 Prozent.

Starlight Princess

Starlight Princess ist schon etwas fröhlicher. Der Hauptcharakter scheint direkt einem Anime entsprungen. Ein Highlight dieses Automaten ist das Tumble-Feature, welches auch xQc viel Freude beschert. Dabei lösen sich an einem Gewinn beteiligte Symbole auf. Andere Bilder rücken nach. Freispiele und der Feature-Kauf sind für Casino Streamer ein Argument. Der RTP liegt bei 96,5 Prozent.

Eye of Cleopatra

Bei Eye of Cleopatra zieht es uns zurück ins alte Ägypten. Allerdings hat Pragmatic Play ein paar spezielle Elemente in den Automaten eingebaut. Dazu zählen sich erweiternde Wilds, zufällige Joker-Muster und Gratisdrehungen. Eye of Cleopatra kommt mit 96,5 Prozent als Gewinnrate daher.

Buffalo King

Buffalo King ist ein tierisches Automatenspiel. Eine Besonderheit sind die verfügbaren 4.096 Gewinnwege, die sich von links nach rechts über das Spielfeld bahnen. Es wird auf sechs Walzen gespielt. Bis zu 100 Freispiele warten nicht nur auf Casino Streamer. Die Auszahlungsquote beziffert sich auf 96,06 Prozent.

Streamingzeiten und -kanäle von xQc

Beim Casino Streamer xQc gibt es zeitlich gleich zwei Probleme für deutsche Zuschauer. Einmal ist die Zeitverschiebung zu nennen. Nicht selten beginnt Félix Lengyel um Mitternacht und spielt dann bis in den frühen Morgen. Viele seiner Streams überschreiten die 10-Stunden-Marke. Bisweilen knackt er sogar 20 Stunden in einem einzigen Stream.

Dies zeigt sehr gut, dass xQc seine Karriere als Influencer lebt. Allerdings lässt er sich bei den Zeiten nicht festlegen. Er plant sein Streaming nicht im Voraus. Dennoch ist eine gewisse Regelmäßigkeit zu erkennen. Er ist jede Woche vor der Kamera. Mal begeistert er seine Fans an sieben Tagen in der Woche. Dann macht er mal wieder ein paar Tage frei.

Wir sprachen ein zweites Problem an. Dies richtet sich an Casino-Fans. Denn xQc ist auch heute noch kein reiner Casino-Streamer. Wenn seine Übertragung zehn Stunden andauert, dann richtet sich nur ein Teil davon an Glücksspiel-Fans. Darauf gilt es dann zu warten. Das ist jedoch kein Problem, da Félix Lengyel seine Followers zu unterhalten vermag, egal, was er gerade tut.

Eine Alternative, gerade für Zuschauer aus Deutschland, ist die Option Relive. Denn sämtliche Streams können sich im Nachlauf noch angeschaut werden. Dabei lässt sich dann die Pause-Funktion nutzen. Denn die wenigsten Followers werden über viele Stunden am Stück zuschauen.

Geschätztes Vermögen und Einnahmen

Allein die Einkünfte aus Twitch und YouTube sollen sich für Félix Lengyel auf fünf bis sechs Millionen US-Dollar belaufen. Auf Twitch sollen es in der Spitze allein 750.000 US-Dollar pro Monat gewesen sein. Dies lässt sich an konkreten Zahlen visualisieren:

  • Auf Twitch hat er 90.000 Abos an den Mann oder die Frau gebracht. Allein damit nimmt er monatlich 225.000 US-Dollar ein. Spenden kommen noch dazu.
  • Auf YouTube kommt Félix auf eine Milliarde Klicks. Daraus resultieren Gesamteinnahmen in Höhe von drei Millionen US-Dollar.

Dort fangen die Einnahmen jedoch erst an. Denn als xQc hat der Streamer diverse Partnerschaften geschlossen. Dabei reden wir von Sponsoring-Vereinbarungen mit Firmen, wie MetaThreads und G Fuel. Félix bekommt Geld dafür, dass er die Produkte nutzt oder anpreist.

Es ist ebenfalls zu erwarten, dass das Stake Casino sich nicht lumpen lässt. Der Anbieter ist dafür bekannt, Streamer anzuwerben. Der Marketingeffekt muss ziemlich groß sein. Und xQc vereint ein Millionenpublikum hinter sich. Es ist anzunehmen, dass hier nochmals ein sehr hoher Betrag an den Casino-Streamer fließt.

Dazu kommen dann noch diverse Preisgelder, die xQcOW in seiner Phase des aktiven Gamings abgeräumt hat. Die meisten dieser Einkünfte haben sich überschnitten. Umgekehrt ist über die Ausgaben des Influencers nur wenig bekannt. Er sprach jedoch einst davon, in nur einem Monat über eine Million US-Dollar beim Casino-Spiel verloren zu haben.

Dennoch gehen optimistische Schätzungen von einem Vermögen in Höhe von bis zu 25 Millionen US-Dollar aus. Diese Schätzung halten wir für übertrieben. Doch xQc ist mehrfacher Millionär, da sind wir uns ebenfalls sicher.

Social Media und xQc

Besonders bei den Video-Plattformen zeigt xQc seine Stärke. Dabei verzichtet der Influencer auf den großen Schnickschnack in seinem Streaming-Zimmer. Inzwischen ist seine Wohnung schick eingerichtet, doch benötigt er keinen künstlichen Hintergrund. Er sitzt einfach in seiner Wohnung und spielt – mal sind es Games, dann Casino-Spiele. Generell ist der Streamer jedoch bei allen großen, sozialen Netzwerken angemeldet.

  • Twitch
  • YouTube
  • TikTok
  • Twitter
  • Instagram
  • Facebook
  • Discord

xQc auf Twitch

Twitch ist der Ursprung seines Erfolgs. Schon zu Zeiten als xQc als Overwatch-Profi unterwegs war und sogar noch früher, als er viel League of Legends spielte, begeisterte er seine Fans auf Twitch. Er kann sich für die Spiele, die er ausführt, begeistern. Félix Lengyel besitzt die Fähigkeit, in den Games zu versinken und seine Zuschauer dabei in andere Welten zu entführen.

Seine Live-Übertragungen fallen fast alle in die Kategorie „Just Chatting“. Dies scheint etwas unglücklich zu sein. Da seine Streams jedoch häufig sechs Stunden oder länger andauern und xQc dabei unterschiedliche Aktivitäten ausführt, können wir die Strategie dahinter verstehen. Häufig beginnt Félix damit, Kontakt zu seinen Fans zu suchen. Danach widmet er sich dem Gaming, schaut sich ein paar Memes an und besucht dann noch das Online-Casino Stake.

Wenn er sich ins Gaming vertieft, ist er nicht immer allein. Er spielt zum Beispiel Elden Ring im Multiplayer. Dann wird auch etwas mehr gesprochen. Denn xQc ist sonst ein konzentrierter und ruhiger Charakter. Die Beschreibung seiner eigenen Person auf Twitch, hier aus dem Englischen übersetzt, ist interessant: „Der Beste in absolut allem. Der Entsafter. Anführer der Entsafter.“ Dies zeigt das Selbstbewusstsein, welches xQc in seinen Streams vorlebt.

Über 11,1 Millionen Followers hat Félix Lengyel auf Twitch hinter sich vereint. Damit steht er unserer Kenntnis nach an der Spitze der Casino Streamer. Wenn er live auf Sendung ist, schauen schnell 50.000 oder mehr Personen zu. Nach wenigen Tagen haben die Videos dann eine sechsstellige Anzahl an Klicks. Die beliebteste Übertragung hat bereits 6,3 Millionen Aufrufe.

xQcOW auf YouTube

Der Streamer xQc hat nicht einen YouTube-Kanal, er hat gleich vier Stück. Nachfolgend nennen wir die Kanalnamen und die Abonnenten.

  • xQcOW: 2,13 Millionen
  • xQc Gaming: 108.000
  • xQc Clips: 87.200
  • xQc Reacts: 55.900

Am „OW“ im ursprünglichen Kanal lässt sich erkennen, dass der Streamer sich dort hauptsächlich mit Overwatch befassen wollte. Doch mit dem Ende der Overwatch-Karriere 2019 sind dort vermehrt auch andere Inhalte aufgetaucht. Generell ist Félix auf YouTube sehr gut organisiert. Er unterteilt seine Videos in unterschiedliche Kategorien. Dazu zählen Top-Videos, Reacts zu Meme, Highlights, Among Us, unterschiedliche Spiele etc. Wer sich ein wenig auf dem Kanal umsieht, der hat schnell den Dreh raus. Täglich erscheint dort eigentlich mindestens ein neues Video. Der Clip mit den meisten Aufrufen hat inzwischen 4,6 Millionen Klicks erreicht.

Auf xQc Gaming stellt der Streamer unterschiedliche Games vor. Auch dort verarbeitet er Highlights aus seinen langen Twitch Streams. Hier dauert praktisch kein Video weniger lange als zehn Minuten. Die längsten Clips überschreiten auch auf YouTube die Marke von zwei Stunden. Bei den xQc Clips gibt es persönliche Einblicke. Zum Beispiel erzählt Félix, warum er nicht mehr mit seinem Bruder zusammenlebt. Er reagiert auch auf andere Formate und stellt seine schmutzige Wohnung vor. Hier dauert kaum ein Clip länger als eine Minute. Zuletzt kommen wir zu den xQc Reacts. Wie der Name schon sagt, reagiert der Influencer hier auf andere Videos.

Der Streamer ist seit 2015 bei YouTube angemeldet. Dabei erreichte der Hauptkanal inzwischen 1.253.841.274 Aufrufe.

Xqcdaily auf TikTok

Die Popularität von TikTok hat in der jüngeren Vergangenheit stark angezogen. Besonders die junge Generation liebt das Format der Kurzvideos. xQc hat es sich zur Aufgabe gemacht, dort täglich zumindest einen Clip zu liefern. Wenngleich ihm dies vielleicht nicht durchgängig gelingt, so hat er die Anzahl seiner Followers auf dem Netzwerk beträchtlich steigern können. Heute zählt sein Account 427.200 Followers. Für seine Videos erhielt er über 28 Millionen Likes.

Doch was für Clips sind auf TikTok zu sehen. Im Prinzip lässt sich kein Fokus erkennen. Félix bringt Clips heraus, wo er mit anderen Leuten spricht. Er ist beim Tanzen zu sehen. Erneut kommen die Müllberge in seiner Wohnung zum Vorschein. Sein Steckenpferd ist jedoch auch auf TikTok das Gaming. Wenngleich wir seinen Kanal durchsucht haben, fanden wir keine Casino-Streams auf TikTok.

xQc auf Twitter

„Player of Games“ steht bei der Twitter-Beschreibung zum Kanal von xQc. Dies ist auch nach seinem Ende als Overwatch-Profi noch korrekt. Tatsächlich ist xQc auf Twitter eher unregelmäßig aktiv. Mal gibt es Tage und Wochen ohne Eintrag. Dann legt Félix Lengyel wieder richtig los. Er gibt auch auf Twitter persönliches preis. So ist er im Flugzeug während eines Fluges zu sehen. Oder er verrät, dass die IP für das Streaming geleakt wurde und die Übertragung am heutigen Tag deswegen ausfällt.

Gelegentlich gibt Félix lediglich einen kurzen Einblick in seinen mentalen Zustand. Außerdem sucht er auf Twitter gerne Mitspieler für konkrete Games. Aus einem unbekannten Grund schreibt er auf der Plattform praktisch nur in Großbuchstaben. Obendrein hat er es anscheinend kaum nötig, Werbung für seine Videos auf Twitch oder YouTube zu machen. Daher unterscheidet sich der Twitter-Kanal vom Casino Streamer xQc von anderen Glücksspiel Influencern. Félix folgen auf Twitter 1,3 Millionen Menschen.

Félix Lengyel @xqcow1 auf Instagram

Sehr viele Influencer mögen Instagram sehr gerne. Denn das soziale Netzwerk eignet sich bestens, um persönliche Eindrücke zu vermitteln. Doch Félix Lengyel ist allem Anschein nach nicht der größte Insta-Fan. Er selbst folgt niemandem. Und die 445.000 Personen, die ihm folgen, sind eher auf seine generelle Popularität zurückzuführen.

Inhalte gibt es selten auf Instagram. Nur 62 Posts sind von ihm erschienen. Der letzte liegt schon eine längere Zeit zurück. Dennoch sind ein paar interessante Bilder zu sehen, die Félix auf einer Party oder gemeinsam mit seinem Bruder zeigen. Ebenfalls ist er im Online-Casino Stake zu sehen. Nicht zuletzt sind seine Hunde und die Katze mehrfach abgelichtet.

Allerdings drückt sich xQc lieber im Video- als im Bildformat aus.

XQC auf Facebook

Facebook möchten wir schnell abhandeln. Als wir diesen Bericht über xQc im Jahr 2022 schreiben, war der neueste Eintrag eine Aktualisierung seines Steckbriefes aus dem Januar 2020. Bis ins Jahr 2019 hinein, hat Félix noch regelmäßig Einträge gepostet. Dies lässt sich erklären. Er hat den Fokus ohnehin auf den Video-Plattformen. Nachdem er mit dem professionellen Spielen von Overwatch aufgehört hatte, schien auch der Facebook-Kanal für Lengyel seinen Reiz zu verlieren.

Weil es keine aktuellen Inhalte gibt und sich der Kanal ohnehin nicht mit den derzeitigen Themen befasst, für die xQc eintritt, ist die geringe Zahl an Followers nicht verwunderlich. Lediglich 23.775 Personen stehen auf Facebook hinter dem Influencer.

xQc auf Discord und Reddit

Félix Lengyel hat seinen eigenen Discord Kanal. Dort sind knapp 275.000 Personen als Mitglied eingetragen. Selbst am frühen Morgen nach deutscher Zeit sind dort regelmäßig über 60.000 Personen online. Jeder kann diesen Kanal kostenlos betreten und sich mit anderen xQc-Fans austauschen. Diverse Gruppen sind für jedermann zugänglich. Sogar ein Voice Chat ist dort vorhanden.

Selbst einen eigenen Reddit haben Fans xQc eingerichtet. Dabei handelt es sich um eine Plattform, wo Fragen zum Influencer eine Antwort finden. Gleichwohl wird auf aktuelle Übertragungen und auf Videos vom Streamer verwiesen. Das Thema Casino kommt dort jedoch im Prinzip nicht vor.

Weitere Geschäfte von Félix Lengyel

Von der Sache her hat es der Casino-Streamer nicht nötig, auf Affiliate-Marketing zu setzen. Ohnehin scheint er eine Vereinbarung mit Stake.com getroffen zu haben. Genau hier starten wir mit unserem Blick auf die Geschäfte des Influencers.

  • Casino Partnerschaft: Es sind keine offiziellen Zahlen bekannt. Tatsächlich ist nicht einmal bekannt, dass Lengyel Geld von Stake.com erhält. Allerdings wissen wir mit Sicherheit, dass Stake andere Casino Streamer sponsert. Die Wahrscheinlichkeit, dass es hier eine Vereinbarung gibt, die sich finanziell für beide Seiten lohnt, ist hoch.
  • Twitch Spenden: Es ist ein übliches Geschäftsmodell auf Twitch. Immerhin verbringen die Streamer viele Stunden vor der Kamera. Im Gegenzug für diese Unterhaltung können Fans einen fixen Betrag per Spende xQc zukommen lassen.
  • Twitch Abos: Eine weitere Einkommensquelle ist der Verkauf von Abonnements. Abonnenten profitieren von zusätzlichen Emojis und dem Entfernen von Werbung.
  • Sponsoring: In seiner Karriere ist Lengyel schon von unterschiedlichen Unternehmen gesponsert worden. Aktuell ist in der Twitch-Info der Energy-Drink Hersteller G Fuel gelistet. Es gibt sogar eine Partnerschaft, wobei der Drink nach dem Streamer benannt ist.
  • YouTube-Werbung: Inzwischen hat der Kanal von xQcOW die Marke von einer Milliarde Aufrufe geknackt. YouTube schaltet in gewissen Abständen Werbung. Und als Urheber der Inhalte ist Félix an den Werbeeinnahmen beteiligt.

Privatleben

Aufgewachsen ist Félix Lengyel in Laval, einer kanadischen Stadt in der Provinz Quebec. Später zog er nach Texas. Dies geschah jedoch nicht ganz aus freien Stücken, sondern wegen Doxing. Dieses Phänomen beschreibt die Offenlegung von identifizierenden Informationen über eine Person im World Wide Web. Deswegen zog Lengyel schon mehrfach um. Zuletzt zog es ihn zurück nach Kanada. Allerdings macht er aus seinem Wohnort jetzt zurecht ein Geheimnis.

Wer seine Kanäle in den sozialen Medien aufmerksam verfolgt, der wird dort schon mal seine Mutter oder seinen Bruder zu Gesicht bekommen haben. Nähere Informationen zur Familie sind ansonsten aber nicht bekannt. Seit einigen Jahren scheint Félix Lengyel mit einer Streamerin namens Sam liiert zu sein. Sie tritt unter dem Nickname Adeptthebest auf Twitch und YouTube auf. Ob Nachwuchs unterwegs oder eine Hochzeit geplant ist, dazu gibt es keine Informationen. Es ist nicht einmal klar, ob Félix und Sam zusammenleben.

Erfahrungen aus der Vergangenheit haben xQc, was persönliche Daten angeht, vorsichtig werden lassen. In seiner Kindheit soll Lengyel sehr gerne Ski und Skateboard gefahren sein. Heute scheint er weniger sportlich zu sein und zeigt seine Ausdauer dafür lieber beim Streaming. Seinen höchsten Gewinn in Höhe von einer Million US-Dollar fuhr Félix übrigens ein, als er auf der Toilette war.

Kontroversen & Kritik

Félix Lengyel ist sehr direkt. Er hat eine klare Meinung und keine Angst, diese zu äußern. Allerdings hat er sich bereits mehrfach zu homophoben Äußerungen hinreißen lassen. Beleidigungen und rassistische Aussagen hat es ebenfalls gegeben. Diese verbalen Entgleisungen sind nicht unbemerkt geblieben. Twitch bannte ihn schon mehrfach für eine kurze Zeit von der Plattform. Dies hat seiner Beliebtheit bei seinen Fans jedoch nicht geschadet.

Da xQc exklusiv bei Stake.com spielt, ist eine Bezahlung vonseiten des Online-Casinos sehr wahrscheinlich. Zuschauer mögen es weniger, wenn die Casino-Kunden ihre Einsätze im Zweifel nicht mal mit eigenem Geld bezahlen. In diesem Sinne ist nicht selten von Fake-Casino-Streamern die Rede. Obwohl dieser Zusammenhang naheliegt, gibt es keine offiziellen Aussagen zu einer Bezahlung von xQc durch Stake.