Die besten Paysafecard Casinos

Sicher, einfach und schnell. Diese Eigenschaften haben die Paysafecard zu einer beliebten Einzahlungsmethode im Online Casino gemacht. In unserem Beitrag gehen wir auf die Vor- und Nachteile der Paysafecard ein, erklären dir, wo du die Prepaidkarte kaufen kannst und empfehlen die besten und sichersten Paysafecard Online Casinos.

Gutscheine und Prepaid Methoden haben oftmals den Vorteil, dass man als Kunde Echtgeld Casinos testen kann ohne alle Daten preiszugeben. Die Paysafecard gehörte hier zu den ersten Optionen. Wir achten bei unseren Empfehlungen dennoch darauf euer Risiko möglichst bei Null zu halten.

Die besten Paysafecard Casinos 2021

300€ + 250 Freispiele
Willkommenspaket
Bonusbedingungen *
Oshi Casino Erfahrungen
500€ + 200 Freispiele
Willkommensbonus
Bonusbedingungen *
ZetCasino Erfahrungen
0,5 BTC + 300 Freispiele
Willkommensbonus
Bonusbedingungen *
Cobra Casino Erfahrungen
100€ + 500 Freispiele
Willkommensbonus DE
Bonusbedingungen *
PlayZilla Erfahrungen
0,5 BTC + Freispiele
Willkomensbonus
Bonusbedingungen *
Bitcoincasino.io Erfahrungen
500€ + 200 Freispiele
Willkommensbonus
Bonusbedingungen *
7Bit Casino Erfahrungen
200€ + 180 Freispiele
Exklusiver Einzahlungsbonus
Bonusbedingungen *
9.6
/ 10
Sehr gut
Slotum Erfahrungen
200€ + 200 Freispiele
Willkommenspaket
Bonusbedingungen *
BetChain Erfahrungen
1.000 Euro + 100 Freispiele
Willkommensbonus
Bonusbedingungen *
Joo Casino Erfahrungen
500€ + 200 Freispiele
Willkommensbonus
Bonusbedingungen *
Wazamba Casino Erfahrungen

Unsere Kriterien

Wir haben für unsere Tests einige Kriterien entwickelt, um eine klare Vergleichbarkeit möglich zu machen. So achten wir bei unseren Online Casino Test auf eine gut sortiere Spielauswahl, eine spannende und hervorragende Live-Casino Atmosphäre und selbstverständlich auch auf eine gute mobile Spielbarkeit.

Dazu kommen über 15 Jahre Erfahrung mit Online Casinos. Die es uns ermöglichen, dir sichere und seriöse Spielbanken zu empfehlen, bei denen du dir keine Sorgen um dein Geld oder deine persönlichen Daten machen musst.

Wie funktionieren Paysafecard Casinos?

Die Paysafecard ist eine Gutscheinkarte mit einem von dir bestimmten Guthabenstand. Bei der Einzahlung im Casino musst du keine weiteren Daten als den Paysafecard PIN und den Einzahlungsbetrag angeben. Das Casino speichert keine Daten wie etwa bei einer Kreditkarte oder wie es bei neuen e-Wallets der Fall ist.

Wie zahle ich mit der Paysafecard ein?

Sobald du eine Prepaidkarte in einer Verkaufsstelle erworben hast, kannst du den 16-stelligen PIN an der Casino Kasse im eingeloggten Bereich eingeben. Wähle dazu einfach die Zahlungsmethode Paysafecard aus, tippe den PIN und den einzuzahlenden Betrag ein. Das war’s auch schon – du musst keine weiteren Daten angeben und bist in wenigen Sekunden startklar für dein Online Casinosspiel.

Worauf achten bei der Auszahlung?

Mit der Paysafecard kannst du einfach und schnell Geld im Casino einzahlen, aber nicht auszahlen. Für die Auszahlung deines Gewinns im Online Casino musst du eine andere Zahlungsmethode auswählen.

Besonderheiten bei der Paysafecard Nutzung

Die wohl attraktivste Eigenschaft der Paysafecard ist sicherlich die Anonymität bei der Einzahlung. So kannst du ganz einfach im Supermarkt an der Kasse eine Prepaidkarte mit dem Wert deiner Wahl bar erwerben.

Dein Guthaben kannst du dann ganz einfach nur durch die Eingabe des PINs auf der Karte im Online Casino eingeben. Du wirst bei der Einzahlung mit der Paysafecard keine weiteren Daten angeben müssen. Auch wenn das erst einmal nicht unbedingt nach einer Besonderheit klingt, so ermöglicht dir dieses Vorgehen, dass du komplett neue Online Casinos ohne Bedenken testen kannst.

Sicherheit

Wenn du deine Paysafecard an einer Verkaufsstelle mit Bargeld kaufst, musst du weder Bankverbindung noch private Daten bekannt geben. Das heißt, hier ist vollste Sicherheit gegeben!

Paysafecard VS Krypto

Die wichtigen Vorteil von Sicherheit und Anonymität bekommst du aber nicht nur bei der Paysafecard, sondern auch bei der Verwendung von Kryptowährung! Die Eingabe des Prepaid PINs der Paysafecard wird bei der Nutzung von Kryptos durch den Walletschlüssel des Empfängers (bei der Einzahlung) und deinem eigenen Walletschlüssel (bei der Gewinnauszahlung) ergänzt.

Vorteil bei der Verwendung von Kryptowährung ist, dass du damit sowohl Einzahlen als auch Auszahlen kannst. Du musst auch keine personenbezogenen Daten angeben. Du wirst lediglich bei der ersten Auszahlung deines Gewinnes vom Casino nach deinen Personalien gefragt, um sicherzustellen, dass das Geld auch bei der richtigen Person ankommt. Diese Daten werden vom Casino aber an keine Bank oder Börse weitergegeben und dienen zur Prävention von Geldwäsche.

Achtung: Auch bei Kryptowährungen gibt es Unterschiede im Bereich der Anonymität! Während alle Optionen recht sicher sind, gelten Währungen wie Cardano als noch deutlich anonymer im Vergleich zu Bitcoin und Ethereum.

Die Paysafecard erklärt

Das Prinzip der Paysafecard ist schnell und einfach erklärt. Wenn du mit Paysafecard im Online Casino bezahlen möchtest, musst du dir entweder eine Prepaid Karte (an der Tankstelle, im Kiosk oder im Supermarkt) oder einen Gutscheincode online kaufen. Im Online Casino musst du dann nur noch den Code bzw. PIN der auf der Paysafecard abgedruckt ist angeben und schon steht dir dein Geld zur Verfügung. Der Einzahlungsprozess ist in wenigen Sekunden und beim Barkauf der Karte ohne Angabe von Bankinformationen oder persönlicher Daten abgewickelt.

Das Unternehmen hinter Paysafecard

Das Unternehmen Paysafecard wurde im Jahr 2000 in Wien gegründet. Die damaligen Gründer hatten die Vision, eine einfache Bezahlmethode für das Internet zu entwickeln. Kurze Zeit später erschien dann auch schon die erste Karte mit Gutscheincode. Seit 2004 kannst du dir aussuchen, ob du den Code online kaufen möchtest oder eine Karte im Kiosk. Das einfache, bequeme und sichere System war von Anfang an ein beliebtes und sehr gefragtes Zahlungsmittel. Bereits im Jahr 2007 wurden mehr als 10 Millionen Transaktionen durchgeführt.

2013 wurde Paysafecard von Skrill übernommen. Zwei Jahre später – im August 2015 wurde Paysafecard zusammen mit Skrill von der damaligen Optimal Payments Group übernommen, die sich im November 2015 dann in Paysafe Group umbenannte. Mittlerweile ist Paysafecard in 50 Länder weltweit vertreten.

Paysafecard Informationen
Firmenname Paysafe Prepaid Services Limited
Firmensitz Dublin, Irland
Gründungsjahr 2000
Gründer Armin Sageder, Michael Müller, Reinhard Eilmsteiner, Michael Altrichter
CEO Udo Müller und Joze Rant
Kundenservice [email protected]
Verfügbarkeit in über 50 Ländern
Mitarbeiter mehr als 250
Umsatz mehr als 50 Millionen Euro (Stand 2018)

My Paysafecard

My Paysafecard ist quasi das e-Wallet zur paysafecard. Im Zahlungskonto kannst du die bereits erworbenen Paysafecard PINs von deiner Prepaidkarte verwalten und wieder aufladen. Die Registrierung ist kostenlos, jedoch müssen hier personenbezogene Daten angegeben werden.

Vorteil des My Paysafecard Wallet ist, dass du mehr Geld einzahlen kannst (bis zu 1.000 Euro), es bequem von zu Hause erledigt werden kann und du nicht in den Laden fahren musst.

Das Wallet wurde vor allem eingeführt, weil Vater Staat gerne mehr über unsere Aktivitäten wissen möchte und Daten zu den Personen verlangt, die Voucher in größerer Höhe kaufen. Um dies zu gewährleisten und damit manche Lizenzbedingungen zu erfüllen, wurde My Paysafecard eingeführt. Wir halten es nicht für absolut notwendig.

Die App

Für die mobile Benutzung gibt es zu der My Paysafecard natürlich auch eine App für iOS und Androidgerät. Das heißt, du kannst auch von unterwegs dein Guthaben aufladen und bei deinem mobilen Casinospiel einzahlen.

Kosten und Gebühren mit Paysafecard

Bei der Paysafecard Nutzung kommen keine Kosten oder Gebühren auf dich zu. Wenn du eine Prepaidkarte um 50 Euro in der Verkaufsstelle kaufen möchtest, musst genau diese 50 Euro bezahlen. Bei der Benutzung eines My Paysafecard Kontos kann es zu Gebühren kommen (zum Beispiel im Falle einer Rückerstattung). Alle genauen Informationen findest du auf der Website von Paysafecard.

Limits bei Paysafecard

Bei der Verwendung von Paysafecards gibt es zweierlei Limits. So beträgt etwa der maximale Wert einer Prepaidkarte, die du an einer Verkaufsstelle erwerben kannst, maximal 100 Euro. Natürlich kannst du aber mehrere 100 Euro Karten kaufen. Wenn du ein My Paysafecard Konto besitzt, wäre das Limit 1.000 Euro.

Vor- und Nachteile von Paysafecards

Generell muss man sagen, dass die vielen Vorteile auf jeden Fall überwiegen und die von uns aufgelisteten Nachteile vertretbar sind. Nicht umsonst zählt die Paysafecard zu den beliebtesten Zahlungsmethoden im Online Casino.

  • Im Supermarkt, an der Tankstelle, im Kiosk, in der Drogerie und Online erhältlich
  • Sichere Zahlungsmethode
  • Anonyme Einzahlungsmethode
  • Einfache und schnelle Einzahlung
  • Geld sofort am Spielerkonto verfügbar
  • Guthaben kann teilweise eingelöst werden
  • Abfrage des Guthaben online jederzeit ohne Anmeldung möglich
  • Weltweit akzeptiert
  • Keine Auszahlung möglich
  • eignet sich eher für kleinere Beträge – sonst aufwendig und persönliche Daten müssen angegeben werden
  • Registrierung / Konto auf My Paysafecard notwendig bei höheren Beträgen

Paysafecard Online Casinos – Unser Fazit

Wir können euch die Paysafecard uneingeschränkt weiterempfehlen. Die Einzahlung und die Beschaffung der Prepaidkarte ist einfach und schnell. Lediglich die nicht vorhandene Auszahlungsmöglichkeit ist das Manko der Paysafecard. Aber gerade bei den Themen Sicherheit und Anonymität, kann die Paysafecard punkten! Weiterer Pluspunkt ist die Verfügbarkeit. Zahlreiche Shops bieten die Karten zum Verkauf an und du hast auch die Möglichkeit dir einen PIN online zu kaufen. Auch in den Online Casinos zählt die Paysafecard zu einem mittlerweile sehr gängigen und gerne verwendeten Zahlungsmittel.

Alternative Zahlungsmethoden

Falls du dich nach einer Alternative zu der Paysafecard umsehen möchtest, können wir durch unsere jahrelange Erfahrungen unter anderem Chainlink und Litecoin empfehlen. In unserer Tabelle haben wir alle Vorteile und Nachteile der jeweiligen Zahlungsmethoden für dich aufgelistet.

ZahlungsmethodeVorteileNachteile
Erste und originale KryptowährungEher langsame Kryptowährung
Sehr beliebt, in vielen Casinos akzeptiertTeilweise Bugs in Smart Contracts
Hohe Verfügbarkeit (max. 84 Mio. Coins)Fehlendes Alleinstellungsmerkmal – Kopie von Bitcoin
Sekundenschnelle TransaktionenGeringe Auswahl an Dash Casinos
Deutlich anonymer als z.B. der BitcoinNeuere Kryptowährung, mangelnde Verbreitung
Transaktionen nicht zurückverfolgbarNeuere Kryptowährung, mangelnde Verbreitung
Eines der schnellsten Kryptos beim BezahlenSpaßwährung
Vollkommen dezentralisiert und deutlich anonymer als z.B. der BitcoinGeringe Auswahl an Chainlink Casinos
Kein Mining, daher schont es RessourcenDelegiertensystem – nicht komplett dezentral
Größere Blocks – mehr Transaktionen zu geringeren GebührenGeringe Auswahl an Bitcoin Cash Casinos
Weltweites kostenloses Entertainment-SystemStark schwankender Tron Kurs
Beliebter und meist genutzter StablecoinNicht 1 zu 1 zum Dollar gehandelt
Hohe Verfügbarkeit (max. 100 Mrd. Coins)Unter Beobachtung der Börsenaufsicht SEC (Unsichere Zukunft)
StablecoinGeringe Auswahl an USD Coin Casinos
Größte Kryptobörse weltweitGeringe Auswahl an Binance Casinos
Sehr beliebt, in vielen Casinos akzeptiertJe nach Accountstufe unterschiedliche Limits
Sehr gute KostenkontrolleGeringe Auswahl an MuchBetter Casinos
Sehr beliebt, in vielen Casinos akzeptiertNicht immer für Auszahlungen verfügbar
Keine Angaben sensibler DatenNicht immer für Auszahlung verfügbar
Sehr beliebt, in vielen Casinos akzeptiertJe nach Accountstufe unterschiedliche Limits
Von allen Banken unterstütztKeine Auszahlung
Sehr beliebt, in vielen Casinos akzeptiertEs können Gebühren anfallen
Übersicht der Paysafecard Alternativen

Häufige Fragen und unsere Antworten zu Paysafecard Online Casinos

Was ist das beste Paysafecard Casino?

Wir haben dir die besten Paysafecard Casinos samt ihrer spannenden und lukrativen Bonusangebote herausgesucht und in unserer Top Casino Liste samt unseren Favoriten PlayZilla zusammengefasst. 

Wie sicher ist die Einzahlung mit der Paysafecard in Casinos?

In puncto Sicherheit ist die Paysafecard bei der Einzahlung einfach unschlagbar. Selbst wenn deine Karte mit dem PIN gestohlen wird oder ein Hacker die Zahlenkombination stehlen sollte, ist das von erworbene Guthaben versichert und geschützt! 

Wo kann ich Paysafecards kaufen?

Mittlerweile kannst du die Paysafecard in zahlreichen Verkaufsstellen erwerben. So etwa an der Tankstelle, im Kiosk, im Supermarkt oder in der Drogerie.

Welche Echtgeld Spiele sind verfügbar in einem paysafecard Casino?

Wenn das Casino eine Bezahlung mit Paysafecard akzeptiert, kannst du das gesamte Spielangebot nutzen und bei jedem Spiel dein eingezahltes Geld der Prepaidkarte verwenden. Einziger möglicher Nachteil bei der Paysafecard ist, dass in manchen Fällen kein Bonus gewährt wird, wenn diese zum Einsatz kommt.

Warum sollte ich mit der paysafecard im Casino einzahlen?

Die Paysafecard bringt viele Vorteile mit sich – so kannst du mit der Prepaidkarte schnell, einfach und sicher in wenigen Sekunden dein Echtgeld auf dein Spielerkonto transferieren – ohne Angaben personenbezogener Daten.

Kann ich mit Paysafecard in Casino ohne Lizenz einzahlen?

Grundsätzlich – Ja! Solange eine seriöse internationale Lizenz vorhanden ist wie die aus Curaçao, ist eine Einzahlung problemlos zu empfehlen. Inzwischen wird es etwas schwieriger für Nicht-EU Lizenzierte Casinos die Paysafecard anzubieten. Wir haben immer die aktuelle Liste, wo es möglich ist.