Online Casino Streamer 2022 – Der neue Trend

Online Casino Streamer sind 2022 gefragt, wie nie zuvor. Ob sie ihre Videos live bei Twitch oder zum späteren Abruf bei YouTube hochladen, ist dabei unerheblich. Nur die wenigsten Streamer nutzen das Angebot von Facebook. Die Casinos selbst erreichen dank der Influencer ein breites Publikum. Die Streamer selbst profitieren von der Produktplatzierung oder vom Affiliate-Marketing auf finanzieller Basis. Und die Zuschauer fühlen sich dennoch unterhalten. Andererseits gibt es auch Kritik am Casino Streaming.

Letztes Update: 14. September 2022
Warum uns vertrauen?

Wir arbeiten nach transparenten redaktionellen Richtlinien und legen unsere Testmethoden sowie die Finanzierung offen dar. Dieser Beitrag kann Links zu unseren Partnern enthalten, was unsere objektive Sichtweise jedoch in keiner Weise beeinflusst.

Das Wichtigste in Kürze

  • Bekannte Influencer widmen sich immer häufiger Casino-Spielen. Sie verstehen es, die persönliche Begeisterung einem breiten Publikum zu vermitteln. Die besten Influencer haben Millionen Follower.
  • Das Casino-Streaming lohnt sich für die Influencer finanziell. Denn einmal werden sie meist direkt vom Online-Casino bezahlt. Weiterhin können sie über einen Link Kunden vermitteln und am Affiliate-Marketing verdienen.
  • Wer einem Influencer folgt, der folgt einer Person. Diese schafft es auch beim Casino-Streaming für gute Laune und Spaß zu sorgen.
  • Dennoch gibt es genügend Fans, welche das Streaming von Spielautomaten und anderen Glücksspielen kritisch sehen.
  • In Deutschland sind TheRealKnossi und MontanaBlack88 wohl die bekanntesten Namen der Szene. International sind es xQc, Roshtein, OrangeMorange und StakeDrake.

Die bekanntesten (ehemaligen) deutschen Casino Streamer

Ohne lange Vorrede möchten wir uns den Influencern widmen, die sich im Casino Streaming einen Namen gemacht haben. Hierbei gilt es jedoch zu unterscheiden. Einmal gibt es Streamer, die sich hauptsächlich auf Slots und Co. konzentrieren. Allerdings ist es andersherum üblicher. Damit meinen wir Casino Streamer, die sich mit anderen Videos einen Namen gemacht haben und erst später zum Casino gekommen sind. Manche Streamer unternehmen nur hin und wieder Ausflüge in die Internet-Spielbank.

An dieser Stelle soll ebenfalls erwähnt sein, dass Twitch den Trend erkannt hat. Denn unter den Kategorien ist „Slots“ aktuell auf dem elften Platz gelistet. Unlängst war die Rubrik schon einmal in die Top-Ten vorgestoßen. Davor liegen fast ausschließlich Games und natürlich der Dauerbrenner „Just Chatting“. Nachfolgend wollen wir uns jedoch den deutschen Casino-Streamern zuwenden, die früher oder auch heute noch in dieser Branche aktiv sind.

TheRealKnossi

Mit über 2 Millionen Followern ist TheRealKnossi bereits eine kleine Berühmtheit. Seinen Fans ist er ebenfalls unter dem bürgerlichen Namen Jens Knossalla bekannt. Er hat sich bei Twitch einen Namen gemacht und zählt zu den populärsten drei deutschen Twitch-Streamern überhaupt. Bereits seit 2008 ist er aktiv. Inzwischen war der Mann, der sich selber eine Krone auf sein Haupt setzt, schon in diversen Fernsehformaten zu sehen. Dazu zählen Promi Big Brother, Gute Zeiten, schlechte Zeiten, Duell um die Welt und das RTL Turmspringen. In seinen Videos weiß Knossalla zu unterhalten. Zeitweise hat er seine Begeisterung bei diversen Glücksspiel-Streams gezeigt. Seit 2021 distanziert sich TheRealKnossi jedoch von diesen Inhalten. Beim Pokern belegte Knossalla 2013 bei der World Series of Poker in Las Vegas den 240. Platz von 6.352 Spielern.

Zum Twitch-Kanal von TheRealKnossi.

Shirox1980

Shirox1980 hat lediglich 36.604 Follower. Im Vergleich zu TheRealKnossi ist das eine kleine Menge an Fans. Im wirklichen Leben heißt Shirox Dominik Deigner. Sein Geburtsjahr lässt sich aus dem Namen entnehmen. Er ist ebenfalls auf Twitch, YouTube, Twitter und Instagram aktiv. Eigentlich ist Deigner Finanzberater. Als solcher müsste er vermutlich eher vom Casino abraten. Dort ist er jedoch selbst aktiv. Er spielt gerne am Automaten Dead or Alive 2. Dort gewann er in einem Stream bereits 43.048,46 Euro. Wir haben ihn auch schon Razor Shark, Lil Devil, Gold Volcano oder Centurio Megaways spielen sehen. Seine Anfänge im Glücksspiel erlebte er wohl beim Pokern. Seiten wie Pokerstars sollen ihm sehr bekannt gewesen sein. Heute ist er in seinen Streams jedoch hauptsächlich am Automaten zu sehen. Gleichzeitig ist Shirox1980 während seines Streamings für hohe Einsätze bekannt. Da werden schon mal zehn Euro in nur einer Runde riskiert.

Zum Twitch-Kanal von Shirox1980.

CasinoTest24

Hier ist der Name Programm. Wir haben vollstes Verständnis, dass manche Zuschauer keine Glücksspiel Streams sehen wollen. Doch dieser Kanal hat sich nachweislich darauf spezialisiert. Allerdings können wir hier nicht auf einen Namen verweisen. Denn CasinoTest24 ist eine Gruppe bestehend aus drei Personen. Bekannt sind die Namen René, Hauke und Calvin Kolletzky. Auf Twitter hat die Gruppe 31.564 Follower. Auch auf YouTube schauen die Fans zu. Außerdem lassen sich die Macher des Streams auf Discord treffen. Der Höchstgewinn im Stream liegt bei 147.819 Euro. Dabei wurde das Slot-Spiel Fruit Party genutzt. Einen dicken Fauxpas leistete sich CasinoTest24 jedoch. Denn es kam heraus, dass Calvin Kolletzky bei seinen ersten Streams noch gar nicht volljährig war und sich bei den Online-Casinos unter dem Namen seines Vaters anmeldete.

Zum Twitch-Kanal von CasinoTest24.

MontanaBlack88

MontanaBlack88 ist in der Streaming-Szene weitreichend bekannt. Kein Wunder, erreicht er doch 4,6 Millionen Follower. Damit liegt er bei den deutschen Casino-Streamern an der Spitze. Doch wer verbirgt sich hinter diesem Künstlernamen? Es handelt sich um Marcel Thomas Andreas Eris. Abgekürzt wird er einfach als „Monte“ angesprochen. Seine Popularität erreichte der Deutsch-Türke aus Buxtehude mit dem Streaming von Videospielen. Besonders bei FIFA, Fortnite und Call of Duty ist MontanaBlack aktiv. Er überträgt seine Streams live auf Twitch und lädt diese zum späteren Ansehen auf YouTube hoch. Auch auf YouTube hat MontanaBlack immerhin 2,9 Millionen Abonnenten. Mehrmals wurde sein Twitch-Account schon wegen ungebührlichen Verhaltens gesperrt. Kritisiert wurde Eris auch, weil er Casino-Streams ohne die Kennzeichnung als Werbung durchgeführt hat. Inzwischen hat MontanaBlack über 1.000 Videos produziert.

Zum Twitch-Kanal von MontanaBlack88.

CasinoMoLive

CasinoMoLive ist auf Twitch nicht mehr aktiv. Allerdings lassen sich auf YouTube noch diverse Videos abrufen. Auch diese sind jedoch mindestens schon zwei Jahre alt. Dennoch wollen wir kurz auf das ursprüngliche Zweiergespann eingehen. Dabei handelt es sich um Moritz Herberg und Mario Gregor. Über 30.000 Personen sind dem Kanal auf Twitch gefolgt. Damit standen sie vielen anderen Streamern nicht nach. Bei den Zuschauern haben die Streamer für Sympathien sorgen können. Doch hinter den Kulissen sah es wohl anders aus. Zunächst fand eine Änderung des Namens in Mystery Gamblers statt. Kurz darauf kam es dennoch zur vollständigen Auflösung des Kanals. Moritz Herbert lässt sich auf Instagram noch unter MoCrypto erreichen. Er beschäftigt sich folglich mit Kryptowährungen. Mario Gregor macht mit einem neuen Kumpel lustige Videos auf YouTube. Sie haben also bei Twitch und dem Casino Streaming den Rücken gekehrt, sind aber noch in der Branche aktiv.

Zum YouTube-Kanal von CasinoMoLive.

SlotSpinner

SlotSpinner hat auf Twitch eine Fanbasis von 24.072 Followern. Auf einem ähnlichen Niveau pendelt sich mit 22.900 Abonnenten die YouTube-Fangemeinde ein. Der Streamer hat eine eigene Homepage aufbereitet und ist ebenso über Instagram und Discord anzutreffen. Unter den von uns vorgestellten Kanälen, ist es vermutlich der Kleinste. Doch SlotSpinner ist noch immer aktiv. Über ihn ist nur wenig bekannt. Viele seiner Profilbilder stammen aus Malta, was die Insel als Wohnort nahelegt. Er kocht gerne. Reisen, Photographie und ein gesunder Lebensstil zeichnen ihn aus. Casino Fans wird es freuen, dass SlotSpinner fast täglich neue Streams startet. Diese dauern nicht selten bis zu vier Stunden. Er fokussiert sich dabei nicht nur auf die Automatenspiele, sondern probiert auch das Live-Casino und Tischspiele aus.

Zum Twitch-Kanal von SlotSpinner.

Die weltweit bekanntesten Casino Streamer

Jetzt haben wir die deutschen Streamer aus der Casino Szene vorgestellt. Doch verglichen mit der Reichweite des Internets ist Deutschland nur ein Dorf. Gerade bei Spielautomaten oder sonstigen Glücksspielen ist es unerheblich, ob der Zuschauer jedes Wort versteht. Zumal Englisch doch im Sprachgebrauch der meisten Follower angekommen ist. Wer also mal über den „Tellerrand“ von Deutschland hinausgucken möchte, der entdeckt weitere Casino Streamer.

Wir müssen wohl kaum erwähnen, dass international tätiger Glücksspieler mit Twitch Kanal in der Regel über eine große Fanbasis verfügen. Auf die populärsten, uns bekannten Casino Streamer weltweit gehen wir nachfolgend ein.

StakeDrake

StakeDrake folgen 140.520 Follower auf Twitch. Wie der Name des Kanals bereits andeutet, verbirgt sich hinter dem Synonym die populäre und amerikanische Hip-Hop-Sensation und Schauspieler Drake. Bei der Partnerschaft mit seinen Lieblingscasino Stake hat er sich für seine Fans etwas besonders überlegt. Du kannst bei seinen Roulette Live-Übertragungen zusammen mit Drake spielen und einen Teil seines Gewinns erhalten. Denn in der Ankündigung dieser Zusammenarbeit hat Drake bereits direkt gesagt, dass er die Gewinne, die er erzielen sollte, auf keinen Fall für sich behalten möchte. Die Summe, die nicht an Mitspieler gehen sollte, wird gespendet.

Zum Twitch-Kanal von StakeDrake.

Adin Ross

Adin Ross hat sich einen Namen gemacht – aber gar nicht mal in erster Linie wegen seiner Streams zum Thema Glücksspiele. Denn in der Branche ist er für sein Gaming bekannt. Grand Theft Auto V und NBA 2K sind regelmäßig auf seinem Kanal zu sehen. Er wurde im Jahr 2000 in Boca Ranton/Florida geboren. Adin Ross streamt regelmäßig. So hält er auf Twitch seine 6,3 Millionen Follower bei Laune. Auch bei YouTube hat er über 2,3 Millionen Abonnenten, sowie 2,4 Millionen Follower auf Instagram. Sein höchster, nachgewiesener Gewinn im Online-Casino liegt bei 200.000 US-Dollar. Dabei hat Adin Ross auf Twitch erst im Jahr 2019 begonnen. Er startete später als die meisten anderen, von uns vorgestellten Streamer. Dennoch gehört er zu den Influencern mit der größten Fanbasis. Sein Vermögen soll sich inzwischen auf mehrere Millionen US-Dollar belaufen.

Zum Twitch-Kanal von Adin Ross.

Yassuo

Auch Yassuo ist unter den Twitch-Streamern im Glücksspiel-Sektor kein unbeschriebenes Blatt. Er ist regelmäßig aktiv und versorgt seine 2 Millionen Follower mit neuen Inhalten. Im Jahr 2017, als Hammoudi Abdalrhman gerade mal 18 Jahr alt war, hat er seinen Kanal Yassuo gestartet. Er machte sich beim Online-Game League of Legends einen Namen. Allerdings ist Yassuo heute ebenfalls häufig beim Streaming von Casino-Spielen zu sehen. Und als drittes Faible kommen die Sportwetten dazu. Er schmiss seinerzeit das College, um hauptberuflich als Streamer durchzustarten. Neben seinem Twitch-Account, haben ihn 1,5 Millionen Menschen bei YouTube abonniert. Er ist auch auf Instagram, TikTok, Discord, Facebook und Twitter relativ erfolgreich und versteht es den Media-Mix zu nutzen. Bei Rollbox gewann er 380.000 US-Dollar. Seine fröhliche und einnehmende Art sprechen für Abdalrhaman. Ebenfalls sympathisch: Er macht aus seinem Hund Mello einen Instagram-Star. Dem Vierbeiner folgen dort schon 40.800 Fans.

Zum Twitch-Kanal von Yassuo.

LetsGiveltASpin

LetsGiveItASpin stammt aus Schweden. Er hat es geschafft bereits 68.587 Follower auf seinem Twitch-Kanal zu versammeln. Weiterhin kommen 95.500 YouTube-Abonnenten hinzu. Darüber hinaus betreibt der Casino Streamer eine eigene Homepage, wo unterschiedliche Spielbanken vorgestellt werden. Auf Discord können sich Fans mit ihrem Streamer austauschen. Sein Klarname lautet übrigens Kim Hutman. Er machte vor vielen Jahren in der Poker-Szene auf sich aufmerksam. Außerdem gehörte Hutman einer Gruppe Casino Streamer an, die sich Casino Grounds nannte. Der Casino Streamer ist für seine Offenheit bekannt. Dabei geht es dann nicht immer nur um Glücksspiele, sondern auch schon mal um das Lieblingsessen oder um Politik. So bekommen Zuschauer einen tiefen Einblick in die Person hinter dem Casino Stream. Nicht selten setzt Hutman zehn US-Dollar je Runde am Spielautomaten ein – was durchaus eine Menge ist.

Zum Twitch-Kanal von LetsGiveItASpin.

xQc

Ohne Frage handelt es sich um den weltweit populärsten Casino Streamer. Denn mit einer Fanbasis von 11 Millionen Followern auf Twitch lässt xQc seine Konkurrenten weit hinter sich zurück. Es ist aber nicht so, dass er sämtliche Zuschauer mit Casino Streams hat fesseln können. Denn xQc ist ein Kanal, der ursprünglich mit klassischem Gaming begann. Doch der Kanadier Felix Lengyel hat seine Overwatch Karriere inzwischen beendet. Der Influencer wusste seine Reichweite zu nutzen und hat sich zum Casino Streamer entwickelt. Er soll über 25 Millionen US-Dollar an Vermögen besitzen. Da er im April 2022 nach eigener Aussage knapp 2 Millionen Dollar verloren hat, muss sein Kontostand nochmal hinterfragt werden. Lengyel ist nicht nur auf Twitch eine Sensation. Bei YouTube greifen über zwei Millionen Abonnenten auf seinen Kanal zurück. Bei Twitter folgen ihm 1,3 Millionen Personen. Auch auf TikTok und Instagram ist der Kanadier aktiv. Seine Reichweite ist enorm.

Zum Twitch-Kanal von xQc.

TrainwrecksTV

Auch TrainwrecksTV kommt auf Twitch immerhin auf 2 Millionen Follower. Unter seinem echten Namen Tyler Faraz Niknam, geboren im Jahr 1990, ist der Streamer im privaten Umfeld besser bekannt. Er startete seine Karriere als Gamer, spielte Overwatch und Among Us. Auch heute ist er noch im Gaming-Bereich aktiv. Doch für uns ist sein Automaten Streaming von Interesse. Von seiner Art her gehört der Amerikaner eher zu den Lauten. Er kann vor laufender Kamera auch mal durchdrehen. Am Slot-Spiel ist er für das Ausprobieren unterschiedlichster Strategien bekannt. Sein größter uns bekannter Gewinn sind 22.500 US-Dollar am Spielautomaten Might of Ra. Sein Vermögen soll sich jedoch auf über 16,5 Millionen US-Dollar belaufen. Sehr gerne spielt er am Automaten Razor Shark. Über TranwrecksTV ist Niknam inzwischen derart bekannt, dass er eigenes Merchandise vertreibt.

Zum Twitch-Kanal von TrainwrecksTV.

CasinoDaddy

CasinoDaddy hat auf Twitch bereits 170.223 Follower hinter seinem Kanal vereint. Wie der Name schon vermuten lässt, geht es dort hauptsächlich um Casinospiele. Gefühlt ist der Kanal fast rund um die Uhr online. Dies liegt auch daran, dass der Kanal von mehreren Personen betrieben wird. Namentlich handelt es sich dabei um die Streamer Karl Anton, Erik und Mathias Joelsson. Die drei Brüder leben in Kristianstad in Schweden. Sie sind nicht nur von ihrem Twitch-Kanal bekannt, sondern betreiben mit AboutSlots sogar noch eine Affiliate Webseite. Obendrein sind sie Inhaber eines Unternehmens – der Joelsson Media Holding AB. Der höchste uns bekannte Gewinn beziffert sich auf 98.139,00 Euro beim Spielautomaten Jammin Jars. Auch auf YouTube haben sich die Geschwister einen Kanal eingerichtet, der inzwischen immerhin 77.400 Abonnenten zählt. Zu den Lieblingsspielen zählen Gonzo´s Quest, Book of Dead und Fruit Party.

Zum Twitch-Kanal von CasinoDaddy.

ROSTHEIN

ROSTHEIN gehört fraglos zu den erfolgreichsten Casino-Streamern im World Wide Web. Immerhin weist er eine Millionen Follower vor. Seine Übertragungen erreichen regelmäßig knapp 500.000 Views. Erneut handelt es sich um einen Schweden – um Ishmael Schwartz um genau zu sein. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse ist es, unterschiedliche Slot-Spiele auszuprobieren. So bietet ROSTHEIN seinem Publikum eine gewisse Abwechslung. Gleichzeitig schafft er es sich selber in Szene zu setzen. Meistens streamt der Influencer am Nachmittag oder Abend. Seine glatten, langen, dunklen Haare und der Hut sind zu seinem Markenzeichen geworden. Sein höchster Einzelgewinn liegt bei über 4 Millionen US-Dollar. Durch hohe Einsätze schaffte er es Mitte 2021 im Automatenspiel Fruit Party auf 2,5 Millionen Dollar. Im Oktober des gleichen Jahres legte er mit knapp 3,7 Millionen bei Wanted – Dead or A Wild nochmal nach. Sein Vermögen wird inzwischen auf ca. 22 Millionen US-Dollar geschätzt.

Zum Twitch-Kanal von ROSTHEIN.

ClassyBeef

257.960 Follower hat ClassyBeef auf seinem Kanal bereits gewonnen. Erneut handelt es sich jedoch nicht um eine einzelne Person. Die Spieler Joe, Espen, Jonte, Biggo, Lamar und Georgi geben sich auf Twitch die Ehre. Wohnhaft ist die Gruppe auf Malta. Der Höchstgewinn kann sich dabei durchaus sehen lassen. Denn es handelt sich um 1.376.820 Euro im Automaten Land of Zenith. Die Anzahl an Fans auf dem Twitch-Kanal ist noch ausbaufähig. Andererseits ist der Kanal erst wenige Jahre alt. Das Siebener-Gespann betreibt weiterhin eine eigene Homepage zum Thema Gaming. Neben Fruit Party, sehen wir das Team häufiger The Dog House, Danger High Voltage und Euphoria spielen. Die gestreamten Stunden gehen unlängst in die Tausender. Ein Vorteil der Gruppe bestehend aus sieben Personen: Sie können fast rund um die Uhr, an sieben Tagen die Woche streamen.

Zum Twitch-Kanal von ClassyBeef.

Corinna Kopf

Inzwischen folgen Corinna Kopf auf Twitch bereits 888.430 Follower. Allerdings wäre es eine Lüge zu behaupten, dass ihr diese Fans allesamt wegen ihres Casinospiels treu geblieben sind. Ihr Aussehen und ihre Art von Videos spielen dabei eine große Rolle. Sie spricht über ihr Liebesleben und ist auf Instagram vermutlich erfolgreicher, als sie es auf Twitch ist. Darüber hinaus hat sich die hübsche Blondine längst bei OnlyFans angemeldet und verdient dort mehr, als sie es mit ihren Casino Streams getan hat. Ebenfalls sammelte die Streamerin Erfahrungen im Gaming-Bereich, genauer gesagt bei League of Legends und Fortnite. Seit März 2022 spielt Corinna Kopf beim Duelbits Casino. Gleichzeitig arbeitet die Amerikanerin an ihrer eigenen Modelinie. Sie ist in unterschiedlichen Bereichen aktiv und kann daher als Influencerin die verschiedensten Typen von Fans vorweisen.

Pikant ist auch, dass Corinna die Schule wegen ihrer Social Media Karriere abgebrochen haben soll. Ihre Großeltern leben in der Pfalz in Deutschland, weswegen Corinna Kopf Deutsch spricht.

Zum Twitch-Kanal von Corinna Kopf.

OrangeMorange

Kevin Jens Bongers ist OrangeMorange. Er hat sich inzwischen ein Twitch-Publikum von 542.430 Followern angeeignet. Seine Karriere begann er nicht mit den Casino Streams. Er war als Gamer bekannt. Das Computerspiel H1Z1 war sein Steckenpferd. Bei einem Turnier im Jahr 2017 gewann er damit sogar als Vierter ein Preisgeld in Höhe von 6.000 Euro. OrangeMorange lebt heutzutage zwar in Madeira, doch er ist in Deutschland geboren. Bongers stammt aus Bergisch Gladbach. Doch er lebt aktuell gemeinsam mit Streamer-Kollege Scurrows in einer WG auf Madeira. Wenn Kevin Bongers heute noch den Computer für das Gaming startet, dann sind es die Spiele GTA, Fortnite und Valorant. Doch sein Casino-Deal mit dem Stake-Casino hat einige Fans und Streamer-Kollegen gegen sich aufgebracht. Seine liebsten Spielautomaten sind Sweet Bonanza Candyland, Gonzo´s Treasure Hunt und Limbo. Bisweilen spielt er auch eine Runde Roulette.

Zum Twitch-Kanal von OrangeMorange.

Xposed

Auch Xposed hat 515.342 Follower auf seinem Kanal vereint. Im Vergleich zu vielen anderen Casino-Streamern ist er auch mal am frühen Morgen unterwegs. Sein Klarname ist Cody Burnett und er stammt aus Ontario in Kanada. Neben Twitch ist der Influencer auch auf anderen Plattform aktiv. So vereint er über 241.000 Abonnenten auf YouTube und ca. 100.000 Follower auf Twitter. Er ist nicht ausschließlich in der Casino-Branche aktiv. Im Gaming spielt er gerne in der Gruppe Call of Duty. Sein höchster Gewinn beziffert sich auf 4.718.280 US-Dollar beim Automatenspiel Hot Fiesta. Seine Vielfältigkeit ist ein Pluspunkt. Denn er kann im Spielcasino sowohl am Slot-Spiel mit hohen Einsätzen spielen, als auch beim Roulette eine clevere Strategie durchziehen. Auf Twitch startete der Kanadier bereits durch kaum, dass er volljährig war. Xposed hat eine fröhliche und doch zurückhaltende Art, die bei seinen Fans ankommt. Cody gilt als bodenständig.

Zum Twitch-Kanal von Xposed.

Nelkboys

Ein Besuch auf Twitch hat gezeigt, dass die Nelkboys dort 368.386 Abonnenten vorzeigen können. Besser sieht es sogar noch auf YouTube aus. Dort hat der Kanal 7,44 Millionen Abonnenten. Doch die Streamer Jesse, Salim, Aaron, Sirur, Stephen, Kyle und Co haben ihre Bekanntheit keineswegs mit Casino Streaming erlangt. Vielmehr spielen sie Streiche – sogenannte Pranks. Snoop Dog, Donald Trump oder Bradly Martin waren schon zu sehen. Als Gründer von Nelkboys gelten Jesse Sebastiani und Kyle Forgeard. Die Influencer stammen aus Kanada, leben jedoch in Los Angeles. Weil sie mit ihren Streichen oft sehr weit gehen und weil nicht selten Alkohol im Spiel ist, gibt es immer wieder Kritik. Seit Mai 2022 spielen die Influencer regelmäßig im Stake Casino. Sie machen dabei jedoch kein Geheimnis daraus, dass sie von der Casinoseite angeworben worden sind und dafür eine Bezahlung erhalten.

Zum Twitch-Kanal der Nelkboys.

Wie verdienen Casino Streamer Geld?

Zunächst einmal lässt sich bei YouTube oder Twitch Werbung schalten. Je größer die Anzahl an Abonnenten und Zuschauern ist, desto höher fällt hier die Vergütung aus. Diese Einnahmequelle ist jedoch von Casino-Spielen unabhängig zu betrachten. Denn Werbeeinnahmen dieser Art entstehen beispielsweise ebenfalls beim Gaming.

Anders sieht es da beim Affiliate-Marketing aus. Das Konzept ist simpel. Die Influencer brauchen im Prinzip nur einen Link zum Online-Casino zu setzen. Wenn der Zuschauer diesem Link folgt und sich anmeldet, so ist der Streamer künftig prozentual an den Verlusten beteiligt. So lässt sich über einen längeren Zeitraum eine beachtliche Einkommensquelle erschließen.

Damit jedoch nicht genug. Einige Influencer haben das Vorgehen der Casinos kritisiert. Allem Anschein nach stellen Casinoanbieter nämlich das Spielguthaben der Influencer nicht selten selber zur Verfügung. Damit entfällt für die Streamer das Risiko vollständig. Darüber hinaus dürfen die Geworbenen die Gewinne aus den geschenkten Einsätzen sogar behalten.

Zusammenfassung zu den Einnahmequellen der Casino-Streamer:

  • Auf YouTube verdienen Casino-Streamer an der Werbung
  • Bei Twitch lassen sich kostenlose Premium-Abos verkaufen
  • Online-Casinos bezahlen die Streamer für Werbung und Spielaktivitäten
  • Casinos stellen das Spielguthaben bereit; Spieler können Gewinne behalten
  • Merchandise-Verkauf: Die populärsten Casino-Streamer verkaufen Hoodies und Co.
  • Beim Affiliate Marketing profitieren die Influencer von jeder Anmeldung im Internet-Casino

Die beliebtesten Spiele der Casinostreamer

Hier ist es gar nicht so einfach auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen. Unterschiedliche Streamer bevorzugen verschiedenartige Slots. Dennoch gibt es ein paar Titel, die uns bei der Recherche zum Thema sehr häufig untergekommen sind. Genau auf diese Spielautomaten möchten wir nachfolgend eingehen.

Fruit Party

Pragmatic Play hat diesen Spielautomaten herausgebracht. Bei Fruit Party handelt es sich nicht um einen klassischen Slot mit drei oder fünf Walzen. Vielmehr wird ein Spielfeld von sieben Mal sieben Symbolen zur Verfügung gestellt. Es geht jetzt nicht darum gleiche Bilder in einer Linie anzureihen. Vielmehr braucht es sogenannte Cluster an Übereinstimmungen. Ein Highlight ist hierbei das Tumble Feature. Dabei lösen sich am Gewinn beteiligte Symbole auf und andere Bilder rutschen nach. Es können also Mehrfachgewinne ausgelöst werden.

Der Return to Player (RTP) des Spielautomaten beziffert sich auf 96,47 Prozent.

Book of Dead

Book of Dead ist der Dauerbrenner, seit Book of Ra nur in ausgewählten Casinos verfügbar ist. Hier gibt es sowohl das Ägypten-Thema, als auch den Forscher zu sehen. Auch die Features sind dem Klassiker nachempfunden. So wird in den Bonus-Runden (10 Freispiele) ein Sondersymbol ausgewählt. Dieses bleibt während der kostenlosen Drehungen haften. Dadurch erhöht sich die Chance auf einen lohnenden Gewinn. Play´n Go hat Book of Dead auf den Markt gebracht. Für Einsteiger ist dieses Slot-Spiel geeignet, weil es im Prinzip nur ein spezielles Symbol gibt.

Die Auszahlungsquote von Book of Dead liegt bei 96,21 Prozent.

Gonzo´s Quest

Vom Automatenspiel Gonzo´s Quest gibt es inzwischen diverse Varianten. Kernstück des NetEnt-Slots ist jedoch der Abenteurer – ein spanischer Entdecker. Er macht Jagd auf das El Dorado. Auch hier kommt das Kaskaden-Feature zum Einsatz, wo vorhandene Gewinne aufgelöst werden. Neue Symbole rutschen nach. Weitere Ausschüttungen sind möglich. Weiterhin gibt es ein Freispiel-Feature und die Möglichkeit Gewinne um den Multiplikator x15 anzuheben. Mit 20 Gewinnlinien ist das Spiel leicht zu verstehen. Seit 2010 erfreut Gonzo´s Quest Spieler auf der ganzen Welt.

Die Gewinnquote von Gonzo´s Quest beziffert sich auf 96 Prozentpunkte.

The Dog House

The Dog House ist erneut ein Pragmatic Play Titel. Wie der Name schon sagt, stehen die beliebten Vierbeiner im Vordergrund. Hunde sind beliebt, ebenso wie das Automatenspiel. Die Hundehütte selber übernimmt die Rolle des Wilds (Joker). Sie erscheint jedoch nur auf den mittleren drei Walzen. Dort kann die Hundehütte alle Symbole mit Ausnahme des Pfoten-Scatters ersetzen. Dieser wiederum muss drei Mal auf den Rollen eins, drei und fünf zu sehen sein, um Freispiele zu gewähren. Dabei kommen zufällige Multiplikatoren zum Vorschein.

Gespielt wird auf 20 Gewinnreihen und mit einem RTP von 96,51 Prozent.

Danger High Voltage

Bei diesem Spielautomaten stechen die 4.096 Gewinnlinien heraus. Big Time Gaming ist hier also einen modernen Weg gegangen. Weiterhin ist das Spiel als überaus bunt zu bezeichnen. Die Symbolik lässt sich schwer definieren. Von einer Discokugel, bis hin zum Totenschädel, ist die Vielfalt sehr groß. Wild-Symbole gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Sie können ganze Walzen einnehmen. Jedes Strom-Wild versechsfacht Gewinne. Drei Scatter lösen das Höllen-Freispiel-Feature aus. Sieben kostenlose Runden mit Sticky-Wild sind die Belohnung.

Casino-Streamer erfreuen sich auch an der Auszahlungsrate in Höhe von 95,67 Prozent.

Die beliebtesten Streamer Casinos

Welche Online-Casinos konnten Streamer für sich gewinnen? Einige Internet-Spielbanken kommen tatsächlich aktiv auf die Influencer zu. Andere Streamer suchen sich selber ein Casino aus und profitieren dort vom Affiliate Marketing. In der Gesamtheit sind unterschiedliche Spieletablissements vertreten. Doch gerade bei den ersten Spielstätten in unserer Liste sind doch sehr viele Casino Streamer aktiv.

Stake.com

Diverse Argumente sprechen für Stake.com. Denn das Casino beherbergt inzwischen über 3.200 Spiele. Die bekanntesten Entwickler, aber ebenfalls kleine Studios, sind dort vertreten. Weiterhin gibt es ein attraktives VIP-Programm, welches Vielspieler belohnt. Nehmen wir noch die Stake Originals zur Hand, so rundet sich das Gesamtbild ab. Unter den Einzahlungsmethoden finden wir diverse Kryptowährungen. Außerdem ist die Erstanmeldung schnell gemacht. Regelmäßige Turniere sorgen für einen weiteren Anreiz sich anzumelden.

LeoVegas

LeoVegas hat durchaus ein Faible für deutsche Kunden. Mit über 1.200 Automatenspielen ist die Auswahl enorm groß. Dort finden sich beliebte Spiele, wie Book of Dead oder Legacy of Dead. Generell ist die Casinoseite sehr zugänglich, weshalb viele Casino Streamer darauf schwören. Neben den Geldspielautomaten besticht LeoVegas mit seiner großen Vielfalt an Sportwetten. Der Anbieter hat in den letzten Jahren diverse Auszeichnungen eingeheimst, was durchaus für LeoVegas spricht.

Platin Casino

Das Platin Casino wirbt nicht nur regelmäßig mit Freispielen ohne Einzahlung, es stellt auch eines der umfangreichsten Treueprogramm überhaupt bereit. Dies ist jedoch nur einer von vielen Gründen, warum Casino Streamer dort aktiv sind. Darüber hinaus vermag die Auswahl an Spielen vollends zu überzeugen. Obendrein gilt das Platin Casino als seriöse Adresse. Es ist inzwischen über zehn Jahre auf dem Markt vertreten. Kundenbeschwerden gibt es im Prinzip keine. Grundsätzlich handelt es sich um eine hochwertige Casinoplattform, die mobil ebenfalls eine gute Figur macht. Außerdem fehlt es keinesfalls an den richtigen Zahlungsmethoden.

Wildz

Im Vergleich zum Platin Casino steht Wildz noch am Anfang. Denn die Internet-Spielbank wurde erst im Jahr 2019 gegründet. Dennoch hat das Casino schnell mit einer EU-Lizenz auf sich aufmerksam gemacht. Auszahlungen werden hier in maximal drei Werktagen abgewickelt. Tausende von Spielen stehen bereit. Diese lassen sich unter anderem nach Neuzugängen, Klassiker oder sogar nach Slots mit hoher Volatilität filtern. Eine Suchfunktion erlaubt das zielsichere Aufstöbern von konkreten Games. Außerdem ist der Neukundenbonus ein waschechter Grund sich bei Wildz anzumelden.

Caxino

Auch Caxino ist ein seriöser Anbieter mit europäischer Konzession. Neben einer Menge von über 1.200 Casinospielen, sticht insbesondere das Bonusprogramm heraus. Damit meinen wir jedoch nicht nur den Willkommensbonus für Neukunden. Denn die Spielbank versteht es seine Bestandskunden bei Laune zu halten. Dies ist zu 100 % auch für die Casino Streamer ein Argument. Freispiele für die Einzahlung, ein Cashback-Bonus, weitere Einzahlungsboni und VIP-Level – haben wir bei Caxino alles schon gesehen. Darüber hinaus sind die hilfsbereiten Mitarbeiter vom Kundendienst an 24 Stunden pro Tag per Live-Chat und E-Mail zu erreichen.

Für wen ist das Streaming von Casino-Inhalten geeignet?

Als Casino Streamer gilt es seine Zuschauer zu unterhalten. Es reicht daher nicht aus, ein wenig an den Automaten zu drehen. In der Regel folgen die Besucher der Person. Daher passt es ebenfalls ins Bild, dass viele Casino Streamer mit anderen Themen gestartet sind. Häufig begann die Karriere mit dem Streaming von Games.

Aus unserer Sicht gibt es zwei Arten von Casino Streamern. Einmal handelt es sich dabei um Personen, die die iGaming-Welt lieben und leben. Sie betreiben häufig eine eigene Homepage und sind auch ansonsten tief in der Szene verwurzelt. Dann wiederum gibt es Streamer, die haben anderweitig begonnen und später die Faszination der Slots für sich entdeckt. Dies mag aus eigenem Interesse oder wegen des finanziellen Anreizes der Fall sein.

Die Vor- und Nachteile des Streamens

Einige Leser überlegen jetzt vielleicht, dass sie es ebenfalls in dieser Branche versuchen können. Tatsächlich ist Influencer gerade bei jungen Leuten einer der am häufigsten genannten Berufswünsche. Vielleicht können wir mit der Aufzählung der Vor- und Nachteile ein wenig Licht ins Dunkle bringen.

Vorteile 

Ein naheliegender Vorteil vom Casino Streaming ist, dass dieser Job bequem von zu Hause aus ausgeführt werden kann. Es braucht keine komplizierte Ausbildung, sondern nur ein einnehmendes Wesen.

  • Keine Ausbildung nötig: Wer eine Karriere auf Twitch startet, der braucht dafür keine Schule oder Ausbildungsstätte zu besuchen. Eine eigene Fortbildung bezüglich der Technik und des Themas ist jedoch ratsam.
  • Von zu Hause aus arbeiten: Casino Streaming ist eine Arbeit, die aus den eigenen vier Wänden heraus zu absolvieren ist. Dadurch spart der Streamer Kosten für seine Mobilität und für einen eventuellen Arbeitsplatz.
  • Zeitlich flexibles Streaming: Die wenigsten Casino Streamer legen schon in den Morgenstunden los. Häufig nimmt die Aktivität zum Mittag zu und zieht zu den Abendstunden nochmals an.
  • Spaß an der Arbeit: Wer mit dem Streaming Geld verdienen möchte, der sollte Freude daran haben. Denn die Zuschauer merken es oftmals sofort, wenn der Influencer nicht bei der Sache ist.
  • Viel Geld verdienen: Dies gilt natürlich nur für die absoluten Spitzen-Streamer. Doch diese verfügen in der Regel über ein Vermögen im Millionenbereich.

Nachteile

Es ist nicht alles Gold was glänzt. Zuschauer sehen nur die erfolgreichen Streamer. Doch auf jeden Influencer der durchgestartet ist, kommen diverse gescheiterte Karrieren. Schlussendlich ist es nämlich gar nicht so leicht sich eine Fanbasis aufzubauen. Außerdem braucht es einen erheblichen Kapitaleinsatz, um im Casino Streaming mithalten zu können. Obendrein ist der Zeitaufwand größer, als ihn viele Leute einschätzen.

  • Es gibt keine Garantien: Viele junge Menschen wollen Influencer werden. Nur die wenigsten von ihnen können ihren Traum wahrmachen.
  • Hoher Finanzeinsatz erforderlich: Wer 120 Stunden im Monat streamt und dabei 1.000 Runden am Spielautomaten spielt, der braucht bei 0,50 Euro Einsatz je Drehung bereits 500 Euro an Kapital – auch in Zeiten, wo noch keine Einnahmen erzielt werden.
  • Großer Zeitaufwand: Es ist schwer das Casino Streaming mit einem 08/15-Job zu vergleichen. Dennoch sind erfolgreiche Streamer tägliche lange Zeit vor der Kamera. Mitunter dauert es ebenfalls die Videos vorzubereiten oder für YouTube zu schneiden.
  • Teures Equipment: Wer bei Twitch und Co durchstarten möchte, der hat mit einem 10-Euro-Mikro schlechte Karten. Eine professionelle Ausstattung zeichnet sicherlich alle erfolgreichen Influencer aus.

So wird man Casino Streamer

Zunächst einmal sollte jeder Casino Streamer wissen, worüber er erzählt. Daher gilt es sich mit den Online-Casinos, mit Software-Entwicklern und Spielautomaten zu befassen. Darüber hinaus sollte ein entsprechender Skill vorhanden sein. Damit meinen wir ein Wissen über die Funktionen und Features an den Slot-Spielen. Beim Roulette und Blackjack mag es sich sogar um ausgeklügelte Strategien handeln. Weiterhin sollte eine professionelle Hardware vorhanden sein.

Der wichtigste Punkt ist jedoch die eigene Persönlichkeit. Ein Casino Streamer muss seine Zuseher zu unterhalten wissen. Manche Influencer tun dies mit Übertreibungen, andere mit ihrer Sachlichkeit oder ihrem Humor. Hier gibt es nicht den einen, richtigen Ansatz. Als Streamer für Casino-Spiele braucht es ein einnehmendes Wesen und eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit. Follower lassen sich nur aufbauen, indem bisherige Besucher des Kanals gerne wiederkommen.

Fazit zu Casino Streamern

Streaming von Casino-Inhalten ist längst kein Nischenprodukt mehr. Unlängst hat es die Kategorie „Slots“ bei Twitch in die Top-Ten geschafft. Populäre Influencer, wie Knossi oder Montana Black haben dazu beigetragen. Diese Streamer wissen ihr Publikum zu unterhalten. Andererseits ist Casino Streaming, besonders dann, wenn die Influencer vorher in einer anderen Sparte tätig waren, nicht unumstritten.

FAQ: Online Casino Streamer

Was steckt hinter Casino Streams?

Influencer sitzen vor der Kamera und spielen Automaten oder Tischspiele in einem Online-Casino. Einerseits ist es für die Streamer ein Hobby, andererseits verdienen sie damit Geld.

Welche Spielrubriken findet man bei Casinostreamern?

Am allerhäufigsten werden Spielautomaten gespielt. Casinostreamer verwenden bisweilen auch die Tischspiele Roulette und Blackjack. Seltener sind die Influencer im Live-Casino zu sehen.

Gibt es ein Twitch Casino?

Twitch ist eine Streaming-Plattform. Ein Twitch Casino ist nicht existent. Bei dieser Suchintention sind meist Streamer gemeint, die ihren Spielerfolg auf der Plattform teilen.

Was ist das beste Videoportal für Streamer?

Twitch überzeugt mit seinen Live-Übertragungen. Hier ist das gemeinsame Erlebnis mit dem Influencer so stark, wie nirgends anders. Häufig landen bearbeitete Videos dann noch auf YouTube.

Sind die Gewinne im Hintergrund echt?

Hier müsste jeder Casino Streamer separat betrachtet werden. Bei einigen Influencern mehren sich die Anzeichen, dass sie ihren Spieleinsatz vom Casino gestellt bekommen haben. Andere zahlen selber ein, verdienen aber an dem Video trotzdem mehr als ihren Einsatz.

Wie ist die Streaming Branche entstanden?

Im Prinzip sind die Ursprünge der Casino Streams im Gaming-Bereich entstanden. Schnell hat sich gezeigt, dass viele Zuschauer gerne am Spielerfolg der Influencer teilhaben. Dies haben die Streamer und die Online-Casinos auf ihre Branche transportiert.

Roshtein - ein beliebter Streamer oder ein Betrüger?

Betrug ist ein hartes Wort. Roshtein ist jedoch ein Streamer, wo es als sehr wahrscheinlich gilt, dass er seine Einsätze vom Spielcasino gestellt bekommen hat. Folglich hatte er nichts zu verlieren. Außerdem hat er diese Tatsache nicht öffentlich gemacht. Solche Schummeleien kommen bei den Followern und in der Szene selber nicht gut an.