Yassuo – Casino Streamer

Yassuo ist ein Casino Streamer mit Gaming Vergangenheit und Gegenwart. Er startete seine Karriere im Alter von gerade mal 18 Jahren. Erste Erfolge verzeichnete der Influencer mit dem Online-Spiel League of Legends (LoL). Heutzutage ist er regelmäßig im Casino aktiv. Neben dem Gaming und Slots gibt es ein drittes Steckenpferd im Leben von Yassuo. Gemeint sind die Sportwetten.

Damit ist er definitiv ein waschechter Glücksspiel-Streamer. Es vergeht keine Woche, in der er nicht mehrfach im Online-Casino seiner Wahl unterwegs ist. Normalerweise wirkt Yassou entspannt. Doch es gibt immer mal wieder Momente, in denen er so richtig aus sich herauskommt. Bisweilen kann sich der Casino-Streamer jedoch richtig in etwas hineinsteigern, was schon mal für spontane Wutausbrüche sorgt.

Letztes Update: 8. November 2022
Warum uns vertrauen?

Wir arbeiten nach transparenten redaktionellen Richtlinien und legen unsere Testmethoden sowie die Finanzierung offen dar. Dieser Beitrag kann Links zu unseren Partnern enthalten, was unsere objektive Sichtweise jedoch in keiner Weise beeinflusst.

Das Wichtigste in Kürze: 

  • Yassuo spielt nicht nur leidenschaftlich League of Legends. Er gehört ebenfalls zum 100 Thieves Team, welches ihre Geschicklichkeit im Online-Game Valorant unter Beweis stellt.
  • Auf seinem Hauptkanal Twitch bietet der Casino-Streamer drei unterschiedliche Arten von Inhalten an: Just Chatting, Slots und League of Legends.
  • Früher war Yassuo im Rollbit Casino tätig. Er erzählte während eines Streams, dass dank ihm dort Spieler einen Umsatz von 15 Millionen US-Dollar generiert haben. Dies zeigt wunderbar die Reichweite eines Influencers auf.
  • Heutzutage hat sich Yassuo jedoch für das Stake Casino entschieden. In den vergangenen Wochen haben wir ihn in keiner anderen, virtuellen Spielbank mehr entdeckt.
  • Wie viele andere Casino-Streamer mag Yassuo die Automaten The Dog House Megaways und Fruit Party. Er kann sich jedoch ebenfalls für Rock Vegas Mega Hold & Spin, Starz Megaways und Rise of Merlin begeistern.

Allgemeines: Yassuo

Wenig überraschend ist Yassuo lediglich ein Künstlername. Dieser ist von einem League-of-Legends-Charakter namens Yasuo abgleitet. Im wirklichen Leben heißt der gebürtige Amerikaner Hammoudi Abdelrahman. Da dieser Name doch sehr sperrig ist, nennen ihn Freunde bei seinem Spitznamen Moe. Seit 2014 steht der Streamer bereits vor der Kamera. Er begann während seiner Studienzeit.

Doch im Jahr 2017 verließ er das College. Er fokussierte sich voll und ganz auf seine Karriere als Influencer und hatte damit Erfolg. Weiterhin ist von Yassuo bekannt, dass er einen kleinen Malteser, einen Hund, besitzt. Dieser hört auf den Namen Mello und hat inzwischen sogar ein eigenes Instagram Profil mit einer fünfstelligen Anzahl an Followers. Sogar eine E-Mail hat Moe dem Vierbeiner eingerichtet.

Die Eltern von Hammoudi Abdelrahman stammen aus Palästina, sind jedoch vor seiner Geburt in die USA ausgewandert. Moe ist in New York geboren. Aus seinem Privatleben ist bekannt, dass er zwei Schwestern und einen Bruder hat. Diese lässt er jedoch, wie den Rest seiner Familie, aus seiner Karriere als Streamer raus.

Für gewöhnlich haben wir es bei Yassuo mit einem sehr geselligen Streamer zu tun, der gerne redet und so seine Community einbezieht. Seine berüchtigten Wutanfälle sollen ihm zumindest einmal zum Verhängnis geworden sein. Denn ein Ausraster kostete ihm eine Siegprämie in Höhe von 100.000 US-Dollar.

Yassuo
Streamername: Yassuo
Echter Name: Hammoudi Abdelrhman
Herkunft: USA
Geburtstag:
Wohnort: USA
Lieblingscasino: Stake.com
Lieblingsspiel: The Dog House Megaways
Höchster Gewinn: 480.250 US-Dollar
Geschätztes Vermögen: 1-2 Mio. US-Dollar
Geschätzte Einnahmen:
Anzahl Follower: Twitch: 2 Millionen Twitter: 420.269 Instagram: 378.000 YouTube: 1,49 Millionen TikTok: 116.500 Facebook: 299.598 Discord: 21.658

Das Lieblingscasino von Hammoudi Abdelrahman

Zu seiner Anfangszeit als Casino Streamer war Moe bei Rollbit unterwegs. Später sattelte er zu Stake.com um. Weitere Online-Spielbanken, in denen Yassuo Einsätze riskiert hat, sind uns nicht bekannt. Daher befassen wir uns ausführlicher mit den benannten Spielcasinos.

Rollbit

Schon Rollbit ist, wie der Name vermuten lässt, ein Krypto-Casino. Die Aufmachung ist gelungen und wirkt motivierend. Es lässt sich nachvollziehen, warum es Yassuo zu diesem Online-Casino verschlagen hat. Neukunden freuen sich über die Belohnungen. Gleichwohl sind Spieler dort immer über die neusten Entwicklungen auf dem Krypto-Markt informiert. Es gibt jedoch einen weiteren Grund, warum Moe sich für Rollbit entschieden hat. Denn neben seinem Faible für Automatenspiele lässt sich dort das Hobby der Sportwetten befriedigen.

Auch heute kann erkannt werden, welchen Stellenwert Streams für das Online-Casino haben. Denn in der Seitenleiste findet sich ein Eintrag dazu. Verlinkt sind dort bekannte Streamer und ihre Kanäle auf YouTube. So erhöhen Rollbit und die Influencer gegenseitig ihre Bekanntheit – ein cleverer Schachzug.

Stake.com

Stake.com ist die neue Wahlheimat vom Casino Streamer Yassuo. Es ist anzunehmen, dass er für sein Engagement dort eine Gegenleistung erhält. Allerdings handelt es sich dabei lediglich um ein Gerücht. Vom Rollbit Casino ist bekannt, dass er dort in Form von Affiliate-Marketing mitverdient hat. Stake ist deshalb eine gute Wahl, weil es auch dort Sportwetten und Casino-Spiele gibt. Ebenso handelt es sich um ein Krypto-Casino. Andere Streamer, wie der Rapper Drake, sind dort tätig.

Moe gehört zu den Influencern, die immer mal etwas Neues ausprobieren. Daher kommt ihm die Vielfalt von über 3.000 Spielen bei Stake.com gelegen. Er kann sich nicht nur an den typischen Automatenspielen und Live-Games ausprobieren, sondern ebenfalls an den Stake Originals. Sogenannte Challenges und regelmäßige Promotionen sind für Neukunden interessanter als für den Casino-Streamer. Yassuo freut sich dann eher über die Teilnahme am VIP-Club.

Yassuo: Lieblingsspiele

Yassuo mag die Abwechslung und ist nicht auf die von uns genannten Spielautomaten und sonstigen Games festgelegt. Doch bei diesen Slots haben wir Moe häufiger spielen sehen.

The Dog House Megaways

Unter Casino Streamern handelt es sich förmlich um einen Klassiker. Yassuo führt dieses Spiel in der Megaways-Variante aus. Dabei variiert die Anzahl an Gewinnlinien von Runde zu Runde. Gleichzeitig stehen sechs Walzen zu Verfügung. Die Hundehütte fungiert als Wild. Der Pfotenabdruck übernimmt die Aufgabe als Freispiel-Scatter. Der Return to Player (RTP) liegt bei 96,55 Prozent.

Fruit Party

Das Slot-Spiel Fruit Party ist von der Gestaltung besonders. Denn es zeigt uns sieben Mal sieben Symbole vor. Hier ist es nicht notwendig, gleiche Symbole entlang einer Gewinnlinie zu vereinen. Vielmehr benötigen wir Cluster identischer Bilder. Freispiele und Multiplikatoren bringen den notwendigen Schwung ins Spiel. Gleichwohl liegt die Auszahlungsquote bei 96,47 Prozentpunkten.

Rock Vegas Mega Hold & Spin

Es ist der dritte Titel in Folge, der aus dem Hause Pragmatic Play stammt. Ein gewisses Faible für diese Art von Slots lässt sich bei Yassuo also erkennen. In diesem Automaten mit 20 Gewinnreihen ist das Bonus-Spiel das Ziel des Casino-Streamers. Zufällige Geldpreise, lukrative Multiplikatoren und der Retrigger sind spezielle Features bei Rock Vegas Mega Hold & Spin. Der RTP liegt bei 96,64 Prozent.

Starz Megaways

Ein weiterer Favorit vom Influencer Yassuo ist Starz Megaways. Dieser Geldspielautomat verschlägt den Spieler ins Weltall. Planeten und Edelsteine sind hier als Symbole zu erkennen. Ein Joker erscheint auf den hinteren vier Walzen. Die Sonne gewährt bis zu 15 Freispiele auf einen Schlag. In den kostenlosen Runden dehnen sich die Joker aus. Die Gewinnquote beziffert sich auf 96,48 Prozent.

Rise of Merlin

Dieses Game um den Magier aus der Arthus-Saga, kommt mit Freispielen, einem Wild und dem expandierenden Symbol daher. Die Ausschüttung liegt bei 96 Prozent.

Streamingzeiten und -kanäle von Moe

Yassuo ist auf Twitch ungemein aktiv. Er hat als Erfolgsformel für sich erkannt, dass er fast jeden Tag online mit seinen Fans kommunizieren will. Die Woche, bevor dieser Artikel verfasst wurde, war Moe an allen sieben Tagen live auf Sendung. Sechs Formate fielen dabei in die Kategorie „Slots“. Da zeigt sich, dass Yassuo heute in erster Linie ein Casino Streamer ist.

Doch so einfach lassen sich seine Formate nicht immer trennen. Bisweilen startet Hammoudi Abdelrhman mit einer Runde League of Legends und widmet sich im Anschluss noch dem einen oder anderen Spielautomaten. Er veranstaltet häufiger sogenannte Bonus-Jagden, wo er auf die maximale Auszahlung aus ist.

Von der Dauer her gibt es längere und kürzere Formate. Streams über fünf oder sechs Stunden sind jedoch nicht ungewöhnlich. Selbst die vermeintlich kurzen Sitzungen dauern in der Regel noch über drei Stunden. Damit bietet er seinen Followers ordentlich was zu gucken. Seine Streams beginnen selten vor 17 Uhr deutscher Zeitrechnung. Für gewöhnlich enden die Streams spätestens um zwei Uhr in der Früh. Ausnahmen bestätigen hier jedoch die Regel.

Yassuo hat nicht nur einen erfolgreichen Twitch-Kanal. Auch auf YouTube folgen dem Influencer eine siebenstellige Zahl an Leuten. Auf Instagram sind er selbst und auch sein Hund erfolgreich. Twitter beherrscht Yassuo ebenfalls. Auf TikTok hat sich der Casino-Streamer zuletzt ordentlich gesteigert. Twitter nutzt er gerne. Auf Facebook war Moe länger nicht aktiv.

Geschätztes Vermögen und Einnahmen

Das Vermögen des Casino-Streamers Yassuo kann heute mit einer bis zwei Millionen US-Dollar bewertet werden. Allerdings handelt es sich dabei lediglich um eine Schätzung. Offizielle Zahlen zu seinem Vermögen gibt es nicht. Es ist jedoch anzunehmen, dass er für seine Werbung bezahlt wird, am Affiliate-Marketing und an seinen Videos auf Twitch und YouTube gut verdient.

Außerdem gibt sich Yassuo bescheiden. Noch heute ist bei seinen Streams im Hintergrund sein Bett zu sehen. Es ist nicht bekannt, dass er teure Autos oder Häuser besitzt. Eigentlich ist über sein Ausgabeverhalten überhaupt nur wenig bekannt. Auch deshalb ist es schwerlich möglich, das Vermögen des Influencers seriös einzuschätzen.

Allerdings hat der Streamer im Casino bereits gut abgeräumt. Uns ist unter anderem ein Gewinn in Höhe von 480.250 US-Dollar beim Automaten Wanted Dead or a Wild bekannt. Erneut lässt sich aber nur schwerlich nachrechnen, was für Einsätze er in den Jahren seiner Streaming-Karriere riskiert und verloren hat. Dennoch brichst du nicht vorzeitig das College ab, wenn du von deiner Tätigkeit als Influencer nicht gut leben kannst.

Social Media und Yassuo

Social Media ist gewissermaßen die Karriere von Hammoudi Abdelrhman. Dort tritt er als Yassuo oder kurz als Moe auf. Millionen Fans genießen seine Streams. Außerdem weiß der Influencer sehr gut, wie die unterschiedlichen, sozialen Netzwerke funktionieren. Er hat den Medienmix besser drauf, als viele seiner Kollegen.

Obendrein zeigt er auf den meisten Plattformen eine rege Aktivität. Dies ist eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Er arbeitet hart. Täglich gibt es von ihm etwas Neues zu entdecken – vorwiegend auf Twitch. Genau mit diesem Netzwerk wollen wir beim Blick auf den Auftritt von Yassuo beginnen.

Yassuo auf Twitch

Inzwischen hat Yassuo die Marke von zwei Millionen Followers geknackt. Wenn er online geht, schauen ihm sofort zwischen 30.000 und 80.000 Menschen zu. Wie kommt diese Diskrepanz zustande? Dies mag daran liegen, ob es ein Wochentag ist oder das Wochenende. Auch die Länge der Streams spielt eine Rolle. Nicht zuletzt schalten bei League of Legends wohl die meisten Zuschauer ein. Damit hat Moe seine Karriere gewissermaßen auch begründet. Er ist bis heute dabeigeblieben.

Was wir an diesem Casino Streamer sehr schätzen, ist seine Zuverlässigkeit. Er ist fast täglich auf Twitch unterwegs. Er trägt die Sitzungen zwar in den Zeitplan ein, aber erst rückwirkend. Deshalb ergibt es keinen Sinn, sich dort im Vorfeld informieren zu wollen. Zeitlich ist Moe größtenteils zwischen 17 und 2 Uhr in der Früh für mehrere Stunden im Livestream zu sehen.

Besonders die folgenden drei Kategorien nutzt Hammoudi Abdelrhman: Just Chatting, Slots und League of Legends. Neuerdings kommt ab und an Valorant dazu. Dort spielt er mit den 100 Thieves sehr erfolgreich. Allerdings gibt es keine klare Trennschärfe zwischen seinen Rubriken. Selbst dann, wenn Moe League of Legends startet, kann er in dieser Übertragung später noch zu den Slots wechseln.

Twitch ist das soziale Netzwerk, wo Yassuo die größte Reichweite vorzuweisen hat. Er stellt sich dort selbst in einem FAQ vor, betreibt einen Stream Store und bittet um Spenden. Ihm ist nicht nur das Live-Streaming in Fleisch und Blut übergegangen, sondern ebenfalls die Eigenvermarktung.

Yassuo auf YouTube

Yassuo ist gleich zweimal auf YouTube zu finden. Sein Hauptkanal befasst sich vordergründig mit Gaming. Dort folgen ihm 1,49 Millionen Abonnenten. Seine erfolgreichsten Aufnahmen bringen es heute auf knapp fünf Millionen Klicks. League of Legends steht auch hier im Fokus. Überaus beliebt sind die Clips, welche ein Duell zwischen Faker und Moe zeigen. Auch die Jahresrückblicke kommen beim Publikum gut an. Hammoudi Abdelrhman veröffentlicht dort regelmäßig neue Inhalte, die nicht selten aus seinen Twitch-Streams stammen. Neuerdings sind auch Valorant-Videos zu sehen.

Dann gibt es noch seinen Zweitkanal, der wenig kreativ auf den Namen „Yassuo 2“ getauft wurde. Hier findet der Casino-Streamer seinen Platz, um sich auszudrücken. Er veröffentlicht seine Bonus Hunts, beachtliche Gewinne und spektakuläre Spielsitzungen. Auch hier kommen mehrmals die Woche neue Inhalte dazu. Doch schafft es der Zweitkanal nur auf 119.000 Abonnenten. Die beliebtesten Clips wurden über 220.000 Mal aufgerufen.

Wenngleich von der Größe her zu vernachlässigen, sind wir kürzlich noch auf einen dritten YouTube-Kanal von Moe gestoßen. Dieser nennt sich „Yassuo Shorts“. Es handelt sich um Clips im Smartphone-Stil. Allerdings ist es inzwischen elf Monate her, dass dort neue Inhalte hochgeladen wurden.

Yassuo @yassuoisme auf TikTok

Zunächst wollen wir bei den Videoplattformen bleiben. Denn bei TikTok hat Yassuo zuletzt den größten Zuwachs an Fans bekommen. Inzwischen sind es 116.500 Follower. Seine Videos wurden 1,9 Millionen Mal mit einem Like ausgezeichnet. Yassuo ist auf TikTok aktiv, setzt dabei aber keinen Fokus. Wir sehen ihn auch dort League of Legends spielen. Valorant ist zu sehen. Casino-Clips gibt es ebenfalls zu entdecken.

Dabei sind es jedoch nicht nur Spielautomaten, die zur Geltung kommen. In einem Kurzvideo ist der Streamer beim Live-Blackjack zu sehen. Obwohl er das Glücksspiel auf diesem Kanal keinesfalls ausklammert, so steht das Gaming im Vordergrund. Hier verschmilzt der Medienprofi nicht selten spaßige Clips mit seinen Skills im Online-Gaming. Der Erfolg gibt ihm recht.

Moe @yassuo auf Instagram

Inzwischen erreicht Yassuo auf Instagram eine Fangemeinde von 378.000 Followers. Wer seinen Influencer mal von der privaten Seite erleben möchte, der ist auf Instagram genau richtig. Anderswo geht es immer ums Gaming oder um Casino-Spiele. Doch auf der Bilderplattform zeigt sich der Streamer privat.

So hat er Bilder nach seiner Rasur veröffentlicht, die zeigen, wie jung er ohne Bart ausschaut. Er stört sich ebenfalls nicht daran, Bilder aus seiner Kindheit zu veröffentlichen. Aufnahmen von seinem 18. Geburtstag sind auf diesem Kanal ebenfalls zu finden. Auch ist dieser Plattform zu entnehmen, dass Moe drei Geschwister hat – wenngleich er diese aus seiner Karriere sonst gewissenhaft heraushält.

Gewissermaßen betreibt Yassuo auf Instagram noch einen Zweitaccount für seinen Hund Mellow. Dieser ist unter Mellowwoof zu finden. Dem Malteser folgen immerhin 37.600 Fans. Damit hat er hinter seinem Herrchen das Nachsehen.

Yassuo auf Facebook

Casino Streamer und Gamer haben etwas gemeinsam: Facebook ist meist nicht ihr Netzwerk. Auch Yassuo ist hier eher selten aktiv. Dennoch gibt es auf Facebook ein Konto von Yassuo und seine große Beliebtheit haben ihm dort immerhin 299.374 Followers eingebracht. Als wir diesen Artikel schreiben, liegt der letzte Eintrag des Influencers dort jedoch bereits zehn Monate zurück.

Wenn Moe dort Inhalte postet, so handelt es sich überwiegend um Bilder oder Videos von seiner Gamer-Karriere. League of Legends flimmert dann über die Monitore. Allerdings erhält Yassuo auf Facebook nur wenige Kommentare zu seinen Clips.

Moe @Yassuo auf Twitter

Bereits 420.269 Follower stehen hinter dem Twitter-Kanal von Yassuo. Hammoudi Abdelrhman stellt dort seinen Clan 100 Thieves vor. Ansonsten nutzt er den Kurzmitteilungsdienst clever, um über seine Aktivitäten auf anderen Plattformen aufzuklären. Folglich wird schon mal ein YouTube-Video verlinkt und auf den entsprechenden Kanal verwiesen.

Wenn es im Zuge seiner Casino-Streams zu einem sogenannten Giveaway kommt, also zu einem Geschenk für die Zuschauer, so klärt er auf Twitter ebenfalls darüber auf. Ohnehin verkündet er dort öfter mal, wenn er einen Twitch-Stream startet. Oder anders gesagt: Über Twitter versteht es Yassuo gekonnt, seine größten Kanäle in den Fokus zu setzen.

Yassuo (Moe) auf Discord

Discord ist eine Chat-Plattform, wo inzwischen auch Unterhaltungen geführt werden können. Fans des Gamers tauschen sich über untereinander oder auch mit Moe direkt aus. Tatsächlich ist sogar eine Verknüpfung mit Twitch möglich. So können Besucher des Kanals auf ihre Live-Streams verweisen.

Als wir diesen Bericht schreiben, verfügt der Discord Server über 21.658 Mitglieder, davon waren immerhin 4.424 online.

Weitere Geschäfte von Yassuo

Wenn Yassuo etwas vielleicht noch besser beherrscht, als das Live-Streaming, dann ist es die Vermarktung seiner eigenen Person. Folgende Einkommensquellen hat der Influencer erschlossen.

  • Twitch-Spenden: Auf Twitch können Zuschauer ihrem Lieblingsstreamer eine kleine Aufmerksamkeit zukommen lassen. So finanzieren viele Twitch-Nutzer besonders die Anfangsphase ihrer Karriere. Über Abos lassen sich weitere Einkünfte generieren.
  • YouTube-Werbung: Wenn die eigenen Videos millionenfach aufgerufen werden, so schaltet YouTube immer mal wieder ein paar Werbeclips dazwischen. An diesen Werbeeinnahmen ist der Streamer aktiv beteiligt.
  • Affiliate-Marketing: Hammoudi Abdelrhman hat in einem Stream selbst verkündet, dass er mit seiner Werbung beim Casino Rollbit für 15 Millionen USD Umsatz gesorgt hat. Für ihn war dies gleichbedeutend mit 25.000 US-Dollar an Prämien.
  • Casino-Partnerschaft: Heute ist Yassuo bei Stake.com aktiv. Dieses Online-Casino ist dafür bekannt, aktiv um Streamer zu werben. Dafür wird häufig eine monatliche Pauschale bezahlt. Wenngleich wir es nicht mit Sicherheit wissen, könnte dies eine weitere Einnahmequelle sein.
  • Werbepartner: Auf seinem Twitch-Kanal hat Yassuo seine E-Mail für geschäftliche Anfragen hinterlassen. Derzeit sehen wir dort Links zu Grubhub, zum Stream Store und zum Shop von 100 Thieves.
  • Preisgelder: Moe ist ein begabter Gamer. Egal ob League of Legends oder Valorant, er hat die realistische Chance allein oder gemeinsam mit seinem Team um lukrative Preisgelder zu spielen.

Privatleben

Was ist aus dem Privatbereich von Hammoudi Abdelrhman bekannt? Wir wissen, dass er mit NFTs handelt. Etwas persönlicher wird es beim Blick auf seinen Beziehungsstatus. Im Jahr 2021 soll es die einvernehmliche Trennung mit Freundin Bella gegeben haben. Allerdings kam dies erst im Nachhinein heraus. Yassuo versucht Privates und Geschäftliches nicht zwingend zu trennen. Er trägt sein Privatleben aber auch nicht absichtlich in die Öffentlichkeit.

Generell hält er seine drei Geschwister jedoch aus seiner Streamer-Karriere raus. Diese Karriere begann übrigens bereits auf der Highschool. Die Universität in New York schmiss er nach dem ersten Semester. Yassuo legte seinen Fokus auf die Laufbahn als Influencer. Hier lässt sich das private Hobby als Gamer kaum vom Geschäft trennen. Doch Yassuo hat es unter die erfolgreichsten LoL-Spieler in den USA geschafft.

Wer die Livestreams von Hammoudi Abdelrhman verfolgt, der sieht einen sympathischen jungen Mann vor sich. Allerdings neigt Moe zu Übertreibungen, zu Emotionen und ebenfalls mal zu Wutausbrüchen. Letzteres kostete ihn die Chance auf ein 100.000 US-Dollar Preisgeld. Denn nach dem ersten verlorenen Kampf bei Mortal Combat pfefferte er seine Tastatur auf den Boden. Es fielen Tasten heraus. Damit war ein Weiterspielen unmöglich. Er galt als einer der Favoriten, schied aber wegen dieses Kontrollverlustes aus.

Kontroversen & Kritik

Wird Yassuo von den Online-Casinos bezahlt? Bei Rollbit hat der Casino-Streamer selbst mit offenen Karten gespielt. Er sagte selbst, dass er 20.000 USD über das Affiliate-Marketing eingenommen hat. Folglich schien es sich dabei um eine lukrative Partnerschaft zu handeln. Heute spielt Moe jedoch bei Stake.com. Unsere Vermutung ist, dass es dazu nicht gekommen wäre, wenn die Verdienstchancen dort nicht ungleich höher sind.

Casino Streamer stehen immer wieder in der Kritik, weil sie von den Spielbanken bezahlt werden. Sie tätigen vor laufender Kamera einen Einsatz, der ihnen gewissermaßen als Gehalt gestellt wurde. Damit bleibt das Verlustrisiko, welches andere Casino-Spieler haben, bei ihm aus. Allerdings können wir nur von einer hohen Wahrscheinlichkeit sprechen. Es gibt keine offiziellen Meldungen, dass Stake.com den Streamer bezahlt. Bei einigen Influencer-Kollegen wissen wir es jedoch mit Sicherheit.