Bitcoin-Aktivität steigt, Preis bleibt stabil: Halbierung 2024 erwartet

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Bitcoin Halbierung 2024: Akkumulation und Verkauf

Die Bitcoin-Einflüsse sind in den letzten Tagen gestiegen, aber der Preis bleibt weiterhin im Bereich von 43.000 $. Grayscale hat in den letzten 24 Stunden über 3.000 BTCs verkauft. MicroStrategy hält nun 1% der gesamten im Umlauf befindlichen BTC. Das bedeutendste Ereignis für Bitcoin [BTC] ist die Halbierung 2024, die voraussichtlich im April stattfinden wird. BTC verzeichnete im Vorfeld der Halbierung bemerkenswerte Bewegungen, die sowohl durch Akkumulationen als auch durch Verkäufe gekennzeichnet waren.

Bitcoin sieht Akkumulation und Verkauf

Jüngste Daten von Arkham Intelligence zeigen eine signifikante Aktivität von Grayscale in den letzten 19 Stunden. Grayscale hat mehrere Bitcoin-Batches bei Coinbase eingezahlt, was auf eine Fortsetzung seiner Verkaufsstrategie hindeutet. Die Analyse von AMBCrypto der während dieser Periode getätigten Gesamteinlagen ergab eine Summe von 3.625,097 Bitcoins. Die Einzahlung wurde zum Zeitpunkt der Pressemitteilung im Preisbereich von 43.000 $ auf etwa 156,1 Millionen $ geschätzt.

Während Grayscale verkauft hat, hat sich MicroStrategy auf die Akkumulation konzentriert. Lookonchain zeigte, dass MicroStrategy zwischen dem 27. Dezember und dem 5. Februar insgesamt 850 BTC gekauft hat. Diese jüngste Akkumulation bringt die gesamten Bitcoin-Bestände von MicroStrategy auf 190.000, mit einem Marktwert von rund 815 Milliarden $.

alert-circle
Du findest uns auch auf Telegram: Klicke hier, um unserem Telegram Channel zu folgen.

Bitcoin-Whales setzen Akkumulation fort

Die Untersuchung des Whale-Trends von Bitcoin durch AMBCrypto zeigte eine bemerkenswerte Reaktion auf das Akkumulationsmuster eher als auf den Verkauf. Zudem zeigte unsere Analyse von Glassnode eine signifikante Zunahme der Anzahl der Wale. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens gab es rund 1.578 Wale mit einem Guthaben von über 1.000 BTC.

BTC sieht mehr Zufluss

Die Analyse der Daten von CryptoQuant zeigte, dass zwischen dem 5. und dem 6. Februar über 7.000 Bitcoins auf Börsen eingezahlt wurden. Dieser positive Nettozufluss zeigte, dass mehr BTCs für einen potenziellen Verkauf auf Börsen hinzugefügt wurden als in diesem Zeitraum abgehoben wurden.

Vorfreude auf Bullenlauf und Halbierung

Es gibt eine anhaltende Vorfreude auf einen Bullenlauf, und die bevorstehende Halbierung wird voraussichtlich zur Stärke dieses potenziellen Marktanstiegs beitragen.

Quellen: Arkham Intelligence, Lookonchain, Glassnode, CryptoQuant.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Neueste Artikel

Erstellt von

Ich habe ein paar Jahre in der Redaktion eines deutschen Casinos gearbeitet. Als Krypto-Fan war das auf Dauer nichts mehr für mich, weil ich mein privates Wissen in keiner Weise einbringen konnte und natürlich auch nicht durfte. Hier kann ich dir helfen, dein Wissen über Kryptowährungen und Online-Casinos zu erweitern, damit du die richtigen Entscheidungen für dich selbst treffen kannst.
Überprüft von
Zahlen-Nerd

Letztes Update: 19. Februar 2024

🍪
Wir verwenden Cookies. Durch die Nutzung dieser Website akzeptierst du das.