Handelsvolumen von Cardano steigt: Droht Preissturz unter 0,40$?

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Cardano’s steigendes Volumen: Ein zweischneidiges Schwert?

Cardano (ADA) ist eine der bekanntesten Kryptowährungen auf dem Markt. Doch trotz seiner Beliebtheit könnte das steigende Handelsvolumen der Währung zum Verhängnis werden. Wie das?

Steigendes Volumen, fallender Preis

Zwischen dem 22. und 23. Januar ist das Handelsvolumen von Cardano von 234 Millionen auf 453 Millionen gestiegen. Das bedeutet, dass es viele Transaktionen mit dem Token gab. Doch ein Anstieg des Volumens ist nicht immer eine gute Nachricht für den Preis einer Kryptowährung.

Wenn der Preis steigt und das Handelsvolumen folgt, könnte das Interesse der Käufer signalisieren und als Stärke für eine Aufwärtsbewegung des Preises dienen. Doch steigendes Volumen bei fallendem Preis wirkt sich genau umgekehrt aus. Im Fall von ADA könnte ein weiterer Anstieg des Volumens bei gleichzeitigem Preisverfall zu einer weiteren Abwärtsbewegung führen.

alert-circle
Du findest uns auch auf Telegram: Klicke hier, um unserem Telegram Channel zu folgen.

Bären im Vorteil

Technisch gesehen hat die 20-Tage-EMA (Exponential Moving Average) über der 9-Tage-EMA gelegen, was als bärisches Zeichen gilt. Zudem ist der ADA-Preis unter beide EMAs gefallen, was darauf hindeutet, dass eine kurzfristige Erholung unwahrscheinlich ist.

Der Chaikin Money Flow (CMF) zeigte ebenfalls eine ähnliche Tendenz, da er auf -0,07 gefallen ist. Dieser negative Wert deutet auf einen starken Verkaufsdruck hin. Wenn die Bullen den Trend nicht bald umkehren, könnte ADA auf 0,40 $ fallen.

Kein Ausweg aus dem Abwärtsdruck in Sicht

Bezüglich des Open Interest (OI), der Anzahl der ausstehenden Futures-Kontrakte für eine Kryptowährung, zeigt Coinglass einen Rückgang auf 231,61 Millionen $. Ein Anstieg des OI bedeutet, dass die Marktteilnehmer ihre Nettopositionen erhöhen. Ein Rückgang des OI deutet jedoch auf eine abnehmende Liquidität und eine verstärkte Schließung von Positionen hin.

In Bezug auf die Preisbewegung deutet der OI darauf hin, dass ADA weiter fallen könnte, da die Spekulationen um den Token abnehmen.

Was bedeutet das für ADA-Investoren?

Sollte sich der Status nicht ändern, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass ADA unter die Schlüsselunterstützung von 0,45 $ fällt. Gleichzeitig sollten Händler auf eine mögliche Umkehr nach dem möglichen Rückgang achten.

Fällt ADA unter 0,40 $, könnte dies einen guten Einstiegspunkt vor dem nächsten Aufwärtstrend darstellen. Doch wie immer gilt: Investitionen in Kryptowährungen sind mit einem hohen Risiko verbunden und sollten mit Vorsicht getätigt werden.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Neueste Artikel

Michael Schmitz

Erstellt von

Ich traf Steven zufällig auf einer Reise zum FC Liverpool im Jahr 2015. Er erzählte mir, was er beruflich macht, und ich wusste sofort, dass ich dasselbe tun wollte. Wir blieben jahrelang in Kontakt und schließlich fragte er mich vor ein paar Jahren, ob ich bei seinem neuen Projekt Kryptocasinos.com mitmachen wolle. Und hier bin ich!
Überprüft von
Zahlen-Nerd

Letztes Update: 19. Februar 2024

🍪
Wir verwenden Cookies. Durch die Nutzung dieser Website akzeptierst du das.