Dogecoin könnte 10% fallen: Technische Indikatoren warnen Trader

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

DOGE: Preisverfall und Prognosen deuten auf 10% Verlust hin

Die Kryptowährung Dogecoin (DOGE) zeigt Anzeichen eines Preisverfalls. Prognosen lassen einen Verlust von 10% vermuten. Doch was sind die Gründe dafür und wie zuverlässig sind diese Vorhersagen?

Die aktuelle Situation von Dogecoin

Obwohl Dogecoin eine bullische Struktur aufweist, hat der Kaufdruck nachgelassen. Sollten die Preise von Bitcoin sich erholen, würde DOGE wahrscheinlich folgen. Am 21. Januar erreichte Dogecoin einen Höchststand von $0.0905. Dies war eine kritische Widerstandszone und obwohl die Marktstruktur bullisch war, war ein Rückgang auf die lokalen Tiefs möglich.

Die jüngsten Gewinne, die den Preis auf $0.09 steigen ließen, kamen nachdem X (ehemals Twitter) seinen offiziellen XPayments-Handle startete. Zum Zeitpunkt der Pressemitteilung lag der Preis der Meme-Münze bei $0.0838, knapp über der Unterstützungszone von $0.081.

alert-circle
Du findest uns auch auf Telegram: Klicke hier, um unserem Telegram Channel zu folgen.

Technische Indikatoren und Liquiditätsdiagramme

Die technischen Indikatoren deuten nicht auf einen starken Preisverfall hin, aber die Liquiditätsdiagramme legen das Gegenteil nahe. Der RSI (Relative Strength Index) auf dem 12-Stunden-Chart lag zum Zeitpunkt der Pressemitteilung bei 49. Dies war ein frühes Signal für eine Veränderung des Momentums, aber die jüngste Handelssitzung war noch nicht abgeschlossen. Daher besteht die Möglichkeit, dass die Bullen den bärischen Druck in den kommenden Stunden abwehren können.

Potenzial für einen weiteren Preisverfall

Die Ablehnung vom 78,6% Fibonacci-Retracement-Level war ein starkes Zeichen dafür, dass ein Abwärtstrend im Gange ist. Alternativ war Bitcoin nahe den Tiefs einer siebenwöchigen Spanne, was bedeutet, dass ein Preisanstieg DOGE ebenfalls höher ziehen könnte. Sollte jedoch keine bullische Reaktion bald eintreten, könnte es zu einem weiteren Preisverfall von 10% kommen.

Was Trader beachten sollten

Wenn die Bullen das $0.0795-Level nicht halten können, würde ein Rückgang auf die $0.073-Zone wahrscheinlich werden. Daher sollten Trader vorsichtig sein. Die Preisdiagramme auf kürzerer Zeitbasis zeigten, dass ein Rückgang unter $0.0809 ein bärisches Signal wäre. Bis dahin könnten Käufer jedoch einen Rabatt auf Dogecoin erhalten, dessen Preise sich erholen könnten.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Neueste Artikel

Michael Schmitz

Erstellt von

Ich traf Steven zufällig auf einer Reise zum FC Liverpool im Jahr 2015. Er erzählte mir, was er beruflich macht, und ich wusste sofort, dass ich dasselbe tun wollte. Wir blieben jahrelang in Kontakt und schließlich fragte er mich vor ein paar Jahren, ob ich bei seinem neuen Projekt Kryptocasinos.com mitmachen wolle. Und hier bin ich!
Überprüft von
Zahlen-Nerd

Letztes Update: 19. Februar 2024

🍪
Wir verwenden Cookies. Durch die Nutzung dieser Website akzeptierst du das.