Ex-Binance-Chef Zhao in US-Rechtsstreit, BNB bleibt stabil

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Ex-Binance-Chef festgesetzt, während BNB eigene Herausforderungen gegenübersteht

Chanpeng Zhao, der ehemalige Chef von Binance [BNB], steht vor Herausforderungen mit den US-Behörden. Trotz Zhaos Schwierigkeiten hat der Preis von BNB bemerkenswerte Widerstandsfähigkeit gezeigt und seinen Kurs beibehalten.

Ex-Binance-Chef darf das Land nicht verlassen

Gerichtsunterlagen zeigen, dass Chanpeng Zhao, der ehemalige Chef von Binance, seinen Antrag, die USA zu verlassen, abgelehnt bekam. Der Antrag, der von seinen Anwälten gestellt wurde, sollte Zhao erlauben, für die Operation und Hospitalisierung eines engen Vertrauten in die Vereinigten Arabischen Emirate zu reisen. Einige Details in den Dokumenten wurden aus Gründen der Vertraulichkeit geschwärzt.

Bemerkenswert ist, dass das Gerichtsdokument erwähnt, dass Zhao seine Binance-Anteile anbot, um seine Rückkehr zu garantieren. Sein Rechtsteam bewertete die Anteile aufgrund der letzten Finanzierungsrunde von Binance zwei Jahre zuvor auf 4,5 Milliarden Dollar. Trotz dieses beträchtlichen Angebots lehnte der Richter den Antrag ab und äußerte Bedenken, dass Zhao ein Fluchtrisiko darstellt. Der Richter verwies auf sein erhebliches Vermögen, seine Familie, die in den VAE lebt, und seinen prominenten Status im Land als Faktoren, die zu dieser Entscheidung beitrugen.

alert-circle
Du findest uns auch auf Telegram: Klicke hier, um unserem Telegram Channel zu folgen.

BNB steht vor eigenen Herausforderungen

Entgegen der Annahme, dass BNB von Zhaos Herausforderungen betroffen war, deutete eine genauere Analyse seiner Trends auf das Gegenteil hin. Die Untersuchung von AMBCrypto zur jüngsten Performance von BNB zeigte, dass der aktuelle Abwärtstrend mit dem allgemeinen Markttrend übereinstimmt.

In den letzten vier Tagen hat BNB aufeinanderfolgende Abwärtstrends erlebt, was zu einem Gesamtverlust von über 8% geführt hat. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung lag der Handelspreis bei etwa 290 Dollar, was einer Veränderung von 0,7% entspricht.

Allerdings hat es BNB geschafft, über dem kurzfristigen gleitenden Durchschnitt (gelbe Linie) zu bleiben. Dies deutet darauf hin, dass es trotz des Rückgangs eine relativ günstige Preisbewegung aufrechterhalten hat, zumindest vorerst. Ein anhaltender Abwärtstrend könnte es jedoch schließlich unter diese Marke drücken.

Handelsvolumen um zweistelligen Prozentsatz gesunken

Der Volumen-Trend für Binance Coin auf Santiment zeigte ein konstantes Handelsvolumen. Trotz eines Rückgangs des Volumens in den letzten 24 Stunden lag es immer noch über 1 Milliarde Dollar. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung betrug es über 974 Millionen Dollar. Laut CoinMarketCap entspricht dies einem Rückgang von mehr als 13% im Volumen im Vergleich zum vorherigen Zeitraum.

Fazit

Trotz der rechtlichen Herausforderungen, denen sich der ehemalige Binance-Chef gegenübersieht, hat die Binance Coin (BNB) ihre Widerstandsfähigkeit unter Beweis gestellt. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Situation weiterentwickelt und welche Auswirkungen sie auf den Kurs von BNB haben wird.

Quellen: AMBCrypto, Trading View, Santiment, CoinMarketCap

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Neueste Artikel

Paula Winkler

Erstellt von

Ich bin 2017 nach über 6 Jahren im Print-Journalismus in die iGaming-Branche geschlittert. Da ist mir sofort aufgefallen: Online Casino Berichte brauchen mehr Transparenz! 2023 kam ich ins Kryptocasinos-Team und bin seitdem die Expertin für alles zum Thema ‚Spielersicherheit‘. Privat engagiere ich mich in der freiwilligen Feuerwehr und bin gerne mit meiner Hündin Ruby in der Natur unterwegs.
Überprüft von
Zahlen-Nerd

Letztes Update: 19. Februar 2024

🍪
Wir verwenden Cookies. Durch die Nutzung dieser Website akzeptierst du das.