Polygon überholt Solana bei aktiven Adressen, NFT-Umsatz steigt

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Polygon übertrifft Solana in einem entscheidenden Bereich

Polygon hat in den letzten Wochen für viel Gesprächsstoff gesorgt, da die Anzahl der täglich aktiven Adressen in den letzten zwei Monaten um 75% gestiegen ist. Am 10. Februar verzeichnete Polygon die zweithöchste Anzahl an Transaktionen mit insgesamt 3,41 Millionen, was BNB Chain übertraf und nur von Solana [SOL] übertroffen wurde.

Steigende Aktivität auf der Polygon-Kette

Das Proof-of-Stake (PoS) Netzwerk Polygon [MATIC] verzeichnete in der letzten Woche einen deutlichen Anstieg der On-Chain-Aktivität. Eine genauere Untersuchung zeigte, dass Polygon seit Anfang Februar durchschnittlich 3,5 Millionen tägliche Transaktionen verzeichnete. Am selben Tag übertraf Polygon Solana in Bezug auf täglich aktive Nutzer, mit mehr als 672.000 einzigartigen aktiven Adressen im Vergleich zu Solanas 644.000.

Wachstum durch Inscriptions und NFT-Markt

Die Inscriptions haben einen großen Teil zur Steigerung der Nutzerinteraktion beigetragen. Sie haben auch dazu beigeholfen, den NFT-Markt von Polygon zu stärken. Die monatlichen NFT-Verkäufe von Polygon stiegen laut CryptoSlam von Oktober bis Januar fast sechsfach an. Polygon schrieb sogar Geschichte, indem es Ethereum [ETH] im 24-Stunden-NFT-Verkauf zum ersten Mal übertraf.

alert-circle
Du findest uns auch auf Telegram: Klicke hier, um unserem Telegram Channel zu folgen.

Der Stand von MATIC

Das native Token des Ökosystems, MATIC, war zum Zeitpunkt der Veröffentlichung um 3,72% gesunken, laut CoinMarketCap. Auf einer wöchentlichen Chart verzeichnete die 14. größte Kryptowährung jedoch einen Anstieg von fast 6%. Interessanterweise nutzten Wale den Dip, um mehr MATIC zu ihren Portfolios hinzuzufügen. Laut Santiment stieg die Anzahl der Adressen in den Benutzerkohorten, die zwischen 1.000 und 10 Millionen Münzen hielten, im letzten Monat erheblich an.

Der Derivatemarkt und MATIC

Im Gegensatz dazu setzten die meisten Händler im Derivatemarkt auf einen Preisverfall von MATIC. Die Anzahl der Short-Positionen stieg in den letzten zwei Tagen im Vergleich zu den Long-Positionen stark an, wie AMBCrypto mithilfe von Coinglass-Daten feststellte.

Quellen: AMBCrypto, CryptoSlam, CoinMarketCap, Santiment, Coinglass.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Neueste Artikel

Erstellt von

Der Film "Rain Man" hat mich so geflasht, dass ich mir danach nur noch ähnliche Filme anschaute und selbst anfing, Karten zu zählen. Leider war ich nicht so erfolgreich wie erhofft und gefühlt kann man die deutschen Casinos an einer Hand abzählen. Aus Langeweile fing ich an, über meine Erfahrungen zu bloggen und landete über mehrere internationale Seiten bei Kryptocasinos.com.
Überprüft von
Zahlen-Nerd

Letztes Update: 19. Februar 2024

🍪
Wir verwenden Cookies. Durch die Nutzung dieser Website akzeptierst du das.