Solana trotzt Netzwerkproblemen: Kryptowährung verzeichnet Preisanstieg

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Solana trotzt Netzwerkproblemen und zeigt Stärke

Die Kryptowährung Solana (SOL) hat in den letzten Tagen trotz Netzwerkproblemen eine bemerkenswerte Performance gezeigt. Die Münze konnte sogar einen Preisanstieg verzeichnen, während das Netzwerk offline war.

SOL übertrifft BTC um mehr als 4%

Die Solana-Blockchain blieb nach einem großen Problem vor einigen Tagen online. Der jüngste Ausfall des Solana-Netzwerks erregte erhebliche Aufmerksamkeit, insbesondere weil es eine bemerkenswerte Schwäche darstellt. Trotzdem konnte der SOL-Preis glänzen.

Solana setzt Aufwärtstrend fort

Eine Analyse des Solana-Preistrends auf täglicher Basis zeigte eine Aufwärtstendenz in den letzten drei Tagen. Dieser überraschende Trend folgt den jüngsten Herausforderungen, mit denen das Netzwerk konfrontiert war. In den letzten drei Tagen ist SOL um über 5% gewachsen. Am 7. Februar erlebte der Preis einen Anstieg von mehr als 4%, der Handel schloss bei $101,11. Zum Zeitpunkt des Schreibens handelte SOL mit einem leichten Anstieg und pendelte um $101,6.

alert-circle
Du findest uns auch auf Telegram: Klicke hier, um unserem Telegram Channel zu folgen.

Solana bleibt online nach Ausfall

Eine Untersuchung des Status von Solana zeigte, dass das Netzwerk vor seinem Ausfall am 6. Februar in den letzten 90 Tagen online geblieben war. Die Statusübersicht zeigte eine beeindruckende Betriebszeit von 99,77%, wobei der Ausfall am 6. Februar über vier Stunden dauerte. Es ist erwähnenswert, dass alle anderen Systeme, mit Ausnahme des Hauptnetzes, am Tag des Ausfalls betriebsbereit waren.

Entwicklungsaktivität und soziale Dominanz steigen

Eine Analyse der Entwicklungsaktivität von Solana auf Santiment zeigte einen bemerkenswerten Anstieg, als das Hauptnetz offline ging. Der Chart zeigt, dass die Entwicklungsaktivität am 6. Februar auf etwa 149 angestiegen ist und zum Zeitpunkt des Schreibens auf 153 gestiegen ist. Dies deutet darauf hin, dass die Entwickler im Netzwerk ihre Bemühungen am Tag des Ausfalls intensiviert haben und diese erhöhte Aktivität anhält.

Ein weiterer signifikanter Indikator, der einen Anstieg verzeichnete, war die soziale Dominanz. Die soziale Dominanz von Solana stieg am 6. Februar auf fast 7%, was bedeutet, dass sie diesen Prozentsatz der gesamten Diskussion im Raum beanspruchte. Zum Zeitpunkt des Schreibens war die soziale Dominanz auf etwa 3,5% gesunken.

Quellen: Trading View, Santiment

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Neueste Artikel

🍪
Wir verwenden Cookies. Durch die Nutzung dieser Website akzeptierst du das.